Zum Inhalt wechseln


Foto

NEU: ADOTECH III

hochauflösungsphotografie high resolution cms 20 adotech

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
25 Antworten in diesem Thema

#11 sputnik

sputnik

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 232 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 17 April 2016 - 09:02

 

Mir ist (1) Tonalität (und breiter Spielraum für deren Kontrollierbarkeit) wichtiger als schiere Auflösung

 

Es macht auch Spaß in einem Porsche zu fahren wenn man sich an die Geschwindigkeitsbegrenzung hält. Mann muss ihn nicht unbedingt ausfahren.

 

 

Genialer Vergleich.

Und was bleibt beim CMS an Faszination noch übrig, wenn ich dem aus dem digitalen Lager bekannten und in meinen Augen völlig schwachsinnigen Megapixelwahn in Verbindung mit Kornfreiheit nichts abgewinnen oder ihn nicht wirklich nutzen kann?

Ich sehe das jedenfalls exakt so wie Nils und hoffe, dass das auch viele andere es so sehen, damit uns auch in Zukunft die klassichen Filme erhalten bleiben.

Wenn ich Digianmutung will, kauf ich mir ne DSLR, wenn ich experimentieren will, einen Chemiebaukasten, wenn ich knipsen will, Tri-X. :-)


Bearbeitet von sputnik, 17 April 2016 - 09:04 .

Gruß,
S.


#12 Wolf_XL

Wolf_XL

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 321 Beiträge
  • Location:Spabrücken/Hunsrück

Geschrieben 17 April 2016 - 13:47

... und ich hab' den CMS als 135er und als 120er bestellt und probiere ihn einfach aus - dann kann ich mir selbst ein Urteil bilden und brauche nicht einen auf Spekulatius zu machen. Just keep it simple... :-)


Gruß
Wolf

#13 sputnik

sputnik

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 232 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 17 April 2016 - 18:38

Just keep it simple... :-)

 

Eben. Und was ist simpler als ein Griff ins Gefrierfach, um einfach das herauszuholen, was einem seit jeher das gibt, was man will? ;-)

 

Irgendo hatte mal ein Forent als Signatur "Fotografierst Du schon, oder testest Du noch?". :-)


Gruß,
S.


#14 Mirko Boeddecker

Mirko Boeddecker

    Administrator

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 1.957 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 17 April 2016 - 19:29

Ich sehe das jedenfalls exakt so wie Nils und hoffe, dass das auch viele andere es so sehen, damit uns auch in Zukunft die klassichen Filme erhalten bleiben.

 

Der Vergleich ist unnötig. Die Hochauflösungsfotografie als Nische in der Nische schickt sich nun wahrlich nicht an die regulären Schwarzweissfilme zu ersetzen. Es ist eine Bereicherung.

Ganz im Gegenteil: Wenn es so gelingt Auflösungsfans von digital zurück zu analog zu holen, sorgt das für Umsatz auf der Gießmaschine und trägt somit zur allgemeinen Versorgungssicherung bei.


Hilf mit das Polywarmtone wieder auferstehen zu lassen: POLYWARMTON
Eine Aktion von: http://www.adox.de


#15 TiMo

TiMo

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 322 Beiträge

Geschrieben 18 April 2016 - 01:15

Die Leute, die ich kenne und die den CMS gerne verwenden (mich eingeschlossen), verwenden ihn nicht direkt wegen der hohen Aufloesung. Die moegen, wie der Film Motive wiedergibt. Die Aufloesung hat natuerlich einen Anteil an der Anmutung, ist aber nicht der primaere Verwendungsgrund (keine Pixelpeeper oder Linienzaehler).



#16 T.R.

T.R.

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 237 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 18 April 2016 - 07:59

Und was bleibt beim CMS an Faszination noch übrig, wenn ich dem aus dem digitalen Lager bekannten und in meinen Augen völlig schwachsinnigen Megapixelwahn in Verbindung mit Kornfreiheit nichts abgewinnen oder ihn nicht wirklich nutzen kann?

Für meine Ansprüche ergibt dies Sinn, wenn man sehr große Vergrößerungen anfertigt (z. B. Landschaften) und hierbei sozusagen ins Bild "hinein gehen"- bzw. dann in der Ferne winzige, klar umrissene Details erkunden kann. Für z. B. Porträts wäre diese Art Film auch für mich nichts.


Gruß,
Thomas


#17 highscore

highscore

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 158 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:32 Gers, France
  • Interests:Skydiving

Geschrieben 18 April 2016 - 10:06

Hi

 

Tolle Diskussion!

Auch ich habe mir diesen Film gekauft.

Und warum?

Gute Frage.

Ich möchte den Film Frei Hand nutzen.

An einem sonnigen Tag sollten bei einer blende 5,6 oder 8 ein 60zigstel oder 125stel möglich sein. Ohne Stative.

Zum einen in einer normalen KB Kamera.

Zum anderen im Halbformat.

Natürlich werde ich so die Reserven des Filmes nie erreichen.

Aber interessante korn- lose/arme Detail Vergrößerungen aus sonst vielleicht banalen negativen haben ihren Reiz für mich.

Und scharfe Portraits wo man jede haut Pore sehen kann sind für mich durchaus interessante Motive.

Ah ja, und Steet Fotografie, wenn die Objekte sich möglichst wenig bewegen.

 

Gruß

Highscore



#18 sputnik

sputnik

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 232 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 18 April 2016 - 15:09

 


Wenn es so gelingt Auflösungsfans von digital zurück zu analog zu holen, ...

 

... schlage ich Dich bei nächster Gelegeneheit Dich für den Right Livelihood Award vor. ^_^


Gruß,
S.


#19 Achim B.

Achim B.

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 240 Beiträge

Geschrieben 18 April 2016 - 17:07

 

 


Wenn es so gelingt Auflösungsfans von digital zurück zu analog zu holen, ...

 

... schlage ich Dich bei nächster Gelegeneheit Dich für den Right Livelihood Award vor. ^_^

 

Hallo Sputnik,

hättest du einfach Alternativer Nobelpreis geschrieben hätte ich nicht extra bei wikipedia nachschauen müssen.

 

Gruß Achim

 

PS.: Man kann über Sinn und Unsinn des CMS diskutieren auch über den Unsinn ihn für Nachtaufnahmen zu nutzen, ich habe es probiert und werde es weiter tun, warum? weils tolle Bilder gibt.



#20 Udo H.

Udo H.

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 1 Beiträge

Geschrieben 14 Mai 2016 - 18:31

Hallo Achim, 

 

kannst du etwas mehr zu den Nachtaufnahmen damit sagen? oder sogar etwas zeigen?

 

Danke & Grüßé Udo







Auch mit einem oder mehreren der folgenden Tags versehen: hochauflösungsphotografie, high resolution, cms 20, adotech

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0