Zum Inhalt wechseln


Foto

Neubau in 2017 in Bad Saarow

adox neue halle bad saarow sicherung der produktion

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 Mirko Boeddecker

Mirko Boeddecker

    Administrator

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 1.957 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 05 Februar 2017 - 14:20

07-Ansichten.jpg

 

Als wir vor 10 Jahren begonnen haben unsere Manufaktur zu planen, dachten wir noch ehrfurchstvoll dass diese ehemalige Wäschere SO GROß ist, dass wir, als damals kleiner Berliner Laden, das NIE würden alles bespielen können:

 

ProduktionshallenII.jpg

 

Die Zuversicht schwand aber schon mit den ersten LKW´s die 2006 ankamen um Agfa Maschinen abzuladen und als dann erstmal die ungarischen LKW´s vor dem Tor gehupt haben, wurde uns schon ein wenig mulmig und kurze Zeit später gingen die Türen kaum noch zu.

 

DSC01592.jpg Fotomaschinenlager.jpg Verpackungsmaschinen.jpg

 

 

Das ist dann alles so bis jetzt geblieben, denn in Brandenburg malt alles langsam was mit Baurecht zu tun hat. Wir haben da auch so eine Flughafen-Atrappe an der ich jeden Tag vorbeifahren darf die immer fröhlich blinkt, wahrscheinlich für jeden verbrannten Tausender Steuergeld ein kleiner hoffnungsfroher Blitz :-)

Bei uns hat es dann also rund 2x5 Jahre lang (5-Jahrespläne?) lang gemahlen bis jeweils zwei kleine Häufchen herausgefallen sind:

 

-Erst ein sogenannter Flächennutzungsplan (2010)

-Dann ein sogenanter Bebauungsplan (2017)

 

Faktisch heisst das, dass wir jetzt nicht nur eine Mini-Fabrik sind sondern auch ein waschechtes Mini-Gewerbegebiet.

Und das wiederum heisst: Wir dürfen jetzt anbauen. Yipieh!

 

Nun irgendwie hatten wir ja doch noch damit gerechnet und die Planungen in den letzten Jahren schon betrieben, so dass es jetzt auch sofort losgehen kann.

 

Wir hoffen darauf bis zum Sommer die Außenhülle fertig zu bekommen und im Herbst-Winter den Innenausbau vornehmen zu können.

 

Mehr findet Ihr hier auf der ADOX Webseite.

 

Viele Grüße,

 

Mirko


Hilf mit das Polywarmtone wieder auferstehen zu lassen: POLYWARMTON
Eine Aktion von: http://www.adox.de


#2 Morte

Morte

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 185 Beiträge

Geschrieben 05 Februar 2017 - 21:02

Meinen Glückwunsch! Ich finde das Klasse.



#3 wosis123

wosis123

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 100 Beiträge

Geschrieben 06 Februar 2017 - 08:23

...imposante Garage für einen Porsche... ;)



#4 highscore

highscore

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 158 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:32 Gers, France
  • Interests:Skydiving

Geschrieben 07 Februar 2017 - 10:07

Wenn ihr so weiter macht werdet ihr noch der Weltgrösste Filmmaterial Produzent. :spudnikworried:

Und das bevor das nicht weit entfernte Milliarden Grab :angry:, fertig wird. :)

 

Alle Achtung :spudnikhalfback:



#5 Urnes

Urnes

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 374 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 07 Februar 2017 - 11:42

So jetzt ist aber genug gelobt. Jetzt setzen sich alle wieder schön hin und basteln am Polywarmton weiter, damit das fertig ist wenn meine Vorräte zur Neige gehen. 

 

Im übrigen ist  doch die Chance groß, dass ihr besagte Bauruine in ein paar Jahren günstig erwerben könnt. Und dann geht es erst richtig los. Ich würde mir den Markennamen BER schon mal sichern lassen.

 

Viel Erfolg. 

 

Gruss Sven. 


www.so-froehlich.de

#6 Mirko Boeddecker

Mirko Boeddecker

    Administrator

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 1.957 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 10 Februar 2017 - 19:24

Auf der ADOX Webseite gibt es ein Bautagebuch: http://www.adox.de/P...ory/neubau2017/


Hilf mit das Polywarmtone wieder auferstehen zu lassen: POLYWARMTON
Eine Aktion von: http://www.adox.de


#7 Toga

Toga

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 7 Beiträge

Geschrieben 20 April 2017 - 19:16

Gute Aktion.







Auch mit einem oder mehreren der folgenden Tags versehen: adox, neue halle, bad saarow, sicherung der produktion

Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0