Zum Inhalt wechseln


Foto

Verfügbarkeit von ADOX CHS 100 II


10 Antworten in diesem Thema

#1 k-g

k-g

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 9 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Göteborg , Schweden

Geschrieben 26 Mai 2016 - 18:24

Weisst jemand was mit   ADOX CHS 100 II  geschehen ist ?  Bei der Web-site fur Fotoimpex steht dass der Film am  30.09.2016  lieferbar ist, aber was ich mich erinnere war es vor nur einige Tagen 30.05.2016  geschrieben .  

 

Karl-Gustaf



#2 Mirko Boeddecker

Mirko Boeddecker

    Administrator

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 1.973 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 26 Mai 2016 - 20:13

Hallo Karl-Gustav,

 

unser bisheriger Gießpartner für den CHS 100 II steht leider nicht mehr zur Verfügung. Das ist für uns überraschend gekommen und wir arbeiten seitdem mit Hochdruck daran die eigene Gießmaschine produktionsbereit und den Film auf die Maschine zu bekommen.

 

Dazu gibt es auch einiges auf der ADOX Homepage:

 

http://www.adox.de/Photo/beguss/

http://www.adox.de/P...ktionsmaschine/

 

Wir kommen voran aber trivial ist das nicht.

 

Es müssen sehr viele Versuche und Messungen durchgeführt werden um alles zu optimieren.

 

Hier als Beispiel der Versuchsaufbau für die Quellwertmessung der Gelatine (Härterreihen):

 

Angehängte Datei  Swelltests_ADOX_Marly_5-16.jpeg   135,09K   46 Mal heruntergeladen

 

Viele Grüße,

 

Mirko

 


Hilf mit das Polywarmtone wieder auferstehen zu lassen: POLYWARMTON
Eine Aktion von: http://www.adox.de


#3 k-g

k-g

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 9 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Göteborg , Schweden

Geschrieben 26 Mai 2016 - 21:27

Vielen Dank fur eine schnelle Antwort. Es ist wirklich schade was geschehen ist , aber vielleicht wird es besser wenn Sie alles im eigenen Haus produzieren können. Ich warte bis alles fertig ist und während die Sommer schtaze ich meine einzige CHS 100 II 120-Rollen , die ich noch habe , viel mehr . Ich wunsche dir und deine Mitarbeiter viel Gluck mit das Arbeit.

 

Gruss

 

Karl-Gustaf



#4 k-g

k-g

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 9 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Göteborg , Schweden

Geschrieben 19 April 2017 - 13:34

Etwas neues ?

 

Karl-Gustaf



#5 Wolfgang Jünemann

Wolfgang Jünemann

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 152 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Norddeutsche Tiefebene

Geschrieben 30 August 2017 - 14:05

Ist schon der Silberstreif am Horizont zu sehen ?

 

Gruß

Wolfgang



#6 wosis123

wosis123

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 105 Beiträge

Geschrieben 10 November 2017 - 10:27

schon was neues?



#7 Mirko Boeddecker

Mirko Boeddecker

    Administrator

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 1.973 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 10 November 2017 - 21:54

Leider nicht. Aufgrund der ruinösen Margensituation im Markt hat es weitere Konsolidierungen, Monopole und Produktionseinstellungen gegeben.

Es ist im Prinzip so, dass wenn man ein Problem löst, zwei neue entstehen..... :-(

Dafür kommen wir gut voran mit dem ersten völlig eigenständigen Film.

Da sind wir unabhängig von Zulieferern. Fast zu 100%.

 

Viele Grüße,

 

Mirko


Hilf mit das Polywarmtone wieder auferstehen zu lassen: POLYWARMTON
Eine Aktion von: http://www.adox.de


#8 Xenar

Xenar

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 22 Beiträge

Geschrieben 13 November 2017 - 09:23

Hallo Mirko,

 

"Dafür kommen wir gut voran mit dem ersten völlig eigenständigen Film"

 

bedeudet das, dass es den bekannten aber vergriffenen CHS 100 II nicht mehr geben wird?

 

Gruß

V.



#9 Wolfgang Jünemann

Wolfgang Jünemann

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 152 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Norddeutsche Tiefebene

Geschrieben 18 November 2017 - 15:05

Hallo,

wird der erste eigenständige Film ein 100er oder 400er ?

 

Gruß

Wolfgang



#10 Mirko Boeddecker

Mirko Boeddecker

    Administrator

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 1.973 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 19 November 2017 - 13:36

bedeudet das, dass es den bekannten aber vergriffenen CHS 100 II nicht mehr geben wird?

 
Nein das ist nicht als "entweder oder" zu verstehen.
Vielmehr ist es so, dass wir ständig lernen müssen wie kompliziert es ist alles vorzuhalten was man braucht um ein Qualitätsprodukt herzustellen. Da bestehen schon erhebliche Unterschiede zwischen dem Aufwand den eine Forte oder Fotokemika betrieben hat und Ilford, Fuji oder Kodak. 
Wir arbeiten uns stetig vorwärts und der Abstand zu dem was noch fehlt einen Film gleich ganz selber zu machen wird immer kleiner.
Das ganze wird dann ergänzt um die sehr knappen Kalkulationen im Filmbereich. Es war nie sicher, dass wir einen Umzug der Produktion vom CHS II überhaupt kaufmännisch abbilden können. Wir gehen schon bei allem an die Grenzen und legen z.B. Forschungskosten auf prognostizierte Verkäufe von 20 Jahren um. Trotzdem reicht es wahrscheinlich nicht. Wettbewerber von uns rekrutieren ja schon Geld auf Kickstarter nur um fertigen Rohfilm von dritten zu bestellen und umzukonfektioneren. Das machen wir ja alles nicht. Für mich sollte ein Produkt immer in der Lage sein sich zumindest zu tragen. Gewinn haben wir uns ja schon vor über 15 Jahren endgültig abgeschminkt. 
Vor diesem Hintergrund der Nachhaltigkeit der Produktion (kostendeckend) ist natürlich ein Produkt wo noch andere Partner mit drin stecken tendenziell noch etwas schwieriger abzubilden als eine Eigenfertigung. Aber das sind alles Spekulationen. Es hängt zuerst nach wie vor an der technischen Machbarkeit.
 
Viele Grüße,
 
Mirko

Hilf mit das Polywarmtone wieder auferstehen zu lassen: POLYWARMTON
Eine Aktion von: http://www.adox.de




Auf dieses Thema antworten



  


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0