Zum Inhalt wechseln


Bedienungsanleitung für Jobo CPE


8 Antworten in diesem Thema

#1 Gast_Gast_Andreasnicht eingeloggt_nicht eingeloggt_

Gast_Gast_Andreasnicht eingeloggt_nicht eingeloggt_
  • Guests

Geschrieben 25 November 2005 - 15:14

Hallo!
Ich habe eine alte Jobo CPE-Maschine, aber leider keine Bedienungsanleitung dazu. Kann mir jemand eine Kopie zur Verfügung stellen (bezahle ich natürlich) oder sagen, ob es die irgendwo im Netz gibt? Auf der Jobo-Hompage scheint es keinen download-Bereich zu geben.
Viele Grüße,
Andreas

#2 Mirko Boeddecker

Mirko Boeddecker

    Administrator

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 1.981 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 25 November 2005 - 15:19

was willst du denn wissen ?

Hilf mit das Polywarmtone wieder auferstehen zu lassen: POLYWARMTON
Eine Aktion von: http://www.adox.de


#3 Gast_Taher Askarnicht eingeloggt_

Gast_Taher Askarnicht eingeloggt_
  • Guests

Geschrieben 25 November 2005 - 18:19

Hallo,

unter www.jobo-usa.com gibt es Anleitungen, weiß nicht ob deine dabei ist. Schau mal unter "Service Analog" .

Viel Erfolg und Gruß

Taher Askar

#4 Gast_Gast_Andreasnicht eingeloggt_nicht eingeloggt_

Gast_Gast_Andreasnicht eingeloggt_nicht eingeloggt_
  • Guests

Geschrieben 25 November 2005 - 19:00

Hallo Mirco,
ich experimentiere z. Z. mit Euren Adox Planfilmen und habe mir deshalb einen Jobo Multi Tank 2 (2521) mit einem Einsatz für Planfilme gekauft. Bislang habe ich die von Hand gekippt, aber ich bin nun mal faul.... Beim Ansetzen des Tanks an die CPE finde ich keine Position der Rollen, in der der Tank völlig waagerecht liegt. Ich halte die Position der Rollen für die beste, in der der orange Rand des Tanks auf den Rollen liegt, aber auch dann liegt der Tank etwas schräg (der Rand höher als der Boden). Muss das so sein?

Daneben gibts noch ein paar Kleinigkeiten, z. B.: Weil die CPE ein Rad zum Einstellen einer Temperatur hat und in der Wasse ein Fühler liegt, vermute ich, dass man in die Wanne Wasser einfüllen und beheizen kann, damit die Chemie im Tank nicht abkühlt. Gibt es Regeln, wie viel Wasser rein muss/darf?

Die CPE hat zwei Schalter für zwei verschieden Rotationsgeschwindigkeiten. Man kann auch beide einschalten, dann deht sich der Tank etwas langsamer als in Stellung 1 alleine. Ist das eine zusätzliche Geschwindigkeit oder eine unzulässige Einstellung, die dem Gerät schadet?

#5 cfb_de

cfb_de

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 1.102 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Baden-Württemberg

Geschrieben 26 November 2005 - 02:02

Grmpf. Da gibt Taher Dir schon den Link an und Du liest es nichtmal.

Also nochmal, einfach und ohne Suchen: http://www.jobo.com/...e-2_plus_00.htm

Sollten Probleme beim Übersetzen auftreten, frag' bitte hier nochmal nach. Das Ding schreibe ich Dir gerne auf deutsch runter. Aber nicht jetzt, jetzt bin ich noch am Entwickeln.

Beste Grüße,
Franz

#6 Andreas_23

Andreas_23

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 99 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Ostwestfalen

Geschrieben 26 November 2005 - 08:37

Hallo Taher, hallo Franz,
vielen Dank für Eure Hinweise auf die Jobo USA-Seite. Natürlich habe ich die Seite gestern sofort aufgerufen, denn genau sowas habe ich ja gesucht. Die Anleitung dort ist auch extrem ausführlich, nur leider alles auf englisch und auch nur für das aktuelle Gerät und nicht für meinen Oldie (CPE). Und weil ich, wie Ihr merkt, keinerlei Ahnung habe, kann ich nicht beurteilen, ob das was da für das neue steht, auch für das alte gilt, z. B. sind ja die Bedienungselemente anders. Trotzdem hat mir das schon in einigen Fragen weitergeholfen. Weil Mirko so nett gefragt hat, was ich denn wissen möchte, dachte ich, ich schreib einfach mal die offenen Sachen runter.
Viele Grüße und Dank an alle,
Andreas

#7 Roman J. Rohleder

Roman J. Rohleder

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 147 Beiträge

Geschrieben 27 November 2005 - 10:17

Andreas,

ruf bei Jobo respektive dem Jobo-Service in Gummersbach an, schilder der Frau Haidt dein Leid und lass dir einen passenden Rollenbock verkaufen. Und... oh Wunder... im Zweifel packt sie dir gratis die Kopie der Anleitung bei. Wer haette das gedacht... :-)

Kommt mit Versand auf rund 10, 12 EUR, wird auf die Noppen im Boden gesteckt und sorgt fuer eine angepasste Rolllage der Dose.

Bei gleicher Gelegenheit solltest du die genannten Noppen von unten mit Heisskleber ausfuellen - die Dinger brechen gerne mal, man wundert sich dann ueber das bodenlose Fassungsvermoegen der Wanne und die eigenen nassen Fuesse.

Roman
Und weg,
Roman

#8 Goetz

Goetz

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 27 November 2005 - 11:35

Für den CPE 2 findest du doch die Anleitung bei Jobo http://www.jobo-labortechnik.de/
dort Service und dann Bedienungsanleitungen.

#9 europanorama

europanorama

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 12 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 19 November 2017 - 10:12

Hallo Mirco,
ich experimentiere z. Z. mit Euren Adox Planfilmen und habe mir deshalb einen Jobo Multi Tank 2 (2521) mit einem Einsatz für Planfilme gekauft. Bislang habe ich die von Hand gekippt, aber ich bin nun mal faul.... Beim Ansetzen des Tanks an die CPE finde ich keine Position der Rollen, in der der Tank völlig waagerecht liegt. Ich halte die Position der Rollen für die beste, in der der orange Rand des Tanks auf den Rollen liegt, aber auch dann liegt der Tank etwas schräg (der Rand höher als der Boden). Muss das so sein?

Daneben gibts noch ein paar Kleinigkeiten, z. B.: Weil die CPE ein Rad zum Einstellen einer Temperatur hat und in der Wasse ein Fühler liegt, vermute ich, dass man in die Wanne Wasser einfüllen und beheizen kann, damit die Chemie im Tank nicht abkühlt. Gibt es Regeln, wie viel Wasser rein muss/darf?

Die CPE hat zwei Schalter für zwei verschieden Rotationsgeschwindigkeiten. Man kann auch beide einschalten, dann deht sich der Tank etwas langsamer als in Stellung 1 alleine. Ist das eine zusätzliche Geschwindigkeit oder eine unzulässige Einstellung, die dem Gerät schadet?

 

Jobo hatte einen schwarzen flachen Plastikkeil/Wasserwaage JO 4502 genannt. Damit könnte man-mit zweien davon den Tank in die Waage bringen. Im Baumarkt sollte es sicher Ersatz geben.


Bearbeitet von europanorama, 19 November 2017 - 10:38 .




Auf dieses Thema antworten



  


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0