Zum Inhalt wechseln


Foto

ADOX übernimmt Ilford´s mittelgroße Gießmaschine


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
19 Antworten in diesem Thema

#11 Mirko Boeddecker

Mirko Boeddecker

    Administrator

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 1.959 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 15 September 2015 - 18:59


Hilf mit das Polywarmtone wieder auferstehen zu lassen: POLYWARMTON
Eine Aktion von: http://www.adox.de


#12 sputnik

sputnik

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 232 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 15 September 2015 - 20:15

..und in chamois und in halbmatt....

Chamois aber bitte in Matt. Ganz in Gedenken an das PW15. Obwohl, so RICHTIG matt war das ja auch nicht, wenn ich mich recht entsinne. :-)


Bearbeitet von sputnik, 15 September 2015 - 20:18 .

Gruß,
S.


#13 Mirko Boeddecker

Mirko Boeddecker

    Administrator

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 1.959 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 16 September 2015 - 16:03

PW 15 und 17 waren eher halbmatt. Vario Classic war totmatt. Ilford hat viel know how vom Inkjet über Mattierungen und wir haben letzte Woche 5 Paletten Mattierungsmittel eingelagert ;-)


Hilf mit das Polywarmtone wieder auferstehen zu lassen: POLYWARMTON
Eine Aktion von: http://www.adox.de


#14 sputnik

sputnik

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 232 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 16 September 2015 - 21:06

 

:)

 


Gruß,
S.


#15 Sandra

Sandra

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 62 Beiträge
  • Gender:Female

Geschrieben 17 September 2015 - 09:31

Herrlich, Mirko, das sind ganz tolle Neuigkeiten!! Mach weiter so!!!

 

Au fein - Polywarmtone dann also auch in Matt! :spudnikheadstand:

 

 

..und in chamois und in halbmatt....

 

Oh, hört auf, ihr macht mich ganz "Karussell im Kopf"  :wub:

 

Herzliche Grüße

 

Sandra 


www.ipernity.com/sandra-wittmann

#16 Ewald

Ewald

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 36 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 03 Oktober 2015 - 20:01

Machine_e1.jpg

 

 

Um zukünftig eine größere Auswahl an analogen Fotoprodukten herstellen zu können, hat ADOX Ilford´s mittlere Maschine mit 52cm Gießbreite in Marly (Schweiz) übernommen.

Damit wird zum einen eine wichtige Lücke in der internen Produktionskette geschlossen zum anderen ermöglicht uns die kleine Maschine aber auch alle die Produkte auf den Markt zu bringen, welche bisher an den Gussmindestlosgrößen der externen Diensleister gescheitert sind.

Wir sind hier den analogen Bedarf der Zukunft zu decken. Für viele weitere Jahre.

 

ADOX – Let´s make film!

 

Link mit Video: http://www.adox.de/P...-giessmaschine/

 

 

 

 

 

 

 

Das beruhigt mich ungemein. Ich brauch noch 31 Jahre Film u. Papier, dann bin ich 104 .

 

CU

Ewald


Bearbeitet von Ewald, 03 Oktober 2015 - 20:06 .


#17 zensusa

zensusa

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 68 Beiträge

Geschrieben 05 Oktober 2015 - 15:35

Hallo Mirko,

 

nachdem es den CHS100II endlich als komplett Sortiment - KB, 120er Rollfilm, Planfilm- gibt, besteht denn nun auch die Möglichkeit, dass Adox den bereits entwickelten eigenen 400er Film als „komplett Sortiment“ auf den Markt bringen wird?

Wenn ich mich recht erinnere, war der 400er APX (Agfa) als Adox Neuauflage doch bereits fertiggestellt und getestet. Jedenfalls hattest du das damals - vor langer Zeit -berichtet. Seinerzeit hast du jedoch noch darauf hingewiesen, dass auf Grund der großen zu bestellenden Losmengen beim „Beschichter“ die Herstellungskosten zu hoch seien und somit der benötigte Verkaufspreis nicht konkurrenzfähig wäre.

Wenn ihr nun mit dieser „kleinen Maschine“ auch Film - somit die Grundlage für alle Filmformate-  beschichten könnt, so müsste es doch möglich sein, dass der eigene Adox 400er in allen Formaten auf dem Filmmarkt erscheinen könnte; - die Maschine kann, wie du sagst, „ ……. aber auch alle die Produkte auf den Markt (zu) bringen, welche bisher an den Gussmindestlosgrößen der externen Diensleister gescheitert sind…..“

Euer 400er liegt doch praktisch rezept- und testmässig fertig in der Schublade!

Ich hoffe jedenfalls, es wird bald einen Adox CHS 400 (aufbauend auf dem alten APX400 Konzept wie seinerzeit von dir angekündigt) in KB, Rollfilm und Planfilm geben.

 

Beste Grüße

 


Sieh´es mal so:
Du wirst geboren und die Welt erscheint.
Du stirbst und die Welt verschwindet.
Das ist alles.

http://www.zensusa.de

#18 Mirko Boeddecker

Mirko Boeddecker

    Administrator

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 1.959 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 07 Oktober 2015 - 21:16

Seinerzeit hast du jedoch noch darauf hingewiesen, dass auf Grund der großen zu bestellenden Losmengen beim „Beschichter“ die Herstellungskosten zu hoch seien und somit der benötigte Verkaufspreis nicht konkurrenzfähig wäre.

 

Nicht ganz. Wenn wir eine entsprechende Menge bestellen würden, könnten wir den Preis auf ein verkaufbares Niveau senken. Allerdings war die geforderte Menge so hoch, dass wir das weder finanzieren hätten können noch Kunden dafür hatten.

Das eigentliche Problem lag nicht bei den Beschichtungskosten, sondern beim völligen Preisverfall analoger Materialien, insbesondere bei Filmen und dabei insbesondere bei 400er Filmen. Unsere Pläne sind an der Stelle einfach nicht aufgegangen. Wir dachten, wenn erst die Agfa 400er aus dem Markt sind, würde der Preis wieder auf ein vernünftiges Niveau steigen. Das ist aber nicht passiert aufgrund des ruinösen Wettbewerbsdrucks der die gesamte Branche seit Jahren kennzeichnet.

400er S/W Filme werden in hoher Auswahl so billigst angeboten, dass wir niemals konkurrieren könnten. Kodak oder Ilford verdienen ja nur Pennies pro Film und die machen huderttausende Stück pro Charge. Was wir jetzt mir der kleinen Maschine machen können, sind kleine Losgrößen. Gäbe es also einen 400er, den man deutlich teurer anbieten könnte als HP5 oder Trix-X (weil er irgendwas besonderes kann), dann würde die kleine Maschine dabei helfen das möglich zu machen.

Z.B. einen IR 400.

 

Viele Grüße,

 

Mirko


Hilf mit das Polywarmtone wieder auferstehen zu lassen: POLYWARMTON
Eine Aktion von: http://www.adox.de


#19 TiMo

TiMo

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 322 Beiträge

Geschrieben 08 Oktober 2015 - 08:46

Hallo Mirko,

der Markt fuer ISO 100-Filme wird doch aehnlich umkamepft sein wie der fuer 400er. Da seid ihr aber mit Silvermax und CHS gut dabei.

Oder sind ISO 400-Filme ungleich kostspieliger in der Herstellung als die langsame Version und das Risiko daher hoeher?

 

Timgruss



#20 Mirko Boeddecker

Mirko Boeddecker

    Administrator

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 1.959 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 08 Oktober 2015 - 13:58

Hallo Mirko,

der Markt fuer ISO 100-Filme wird doch aehnlich umkamepft sein wie der fuer 400er. Da seid ihr aber mit Silvermax und CHS gut dabei.

 

Beide Produkte laufen mit Verlust in der Gesamtkostenrechnung, wobei bei einem der Verlust teilweise schon vor Jahren ausgebucht worden ist.

Das habe ich aber auch schon mal erwähnt. Z.B. als uns alle angemeckert haben dass der 100er nicht als Rollfilm kommen würde und uns gefragt haben ob wir zu blöd wären und kein Geld verdienen wollten. Da habe ich immer geantwortet, dass man Geld vernichten muss um einen 100 ASA Rollfilm auf den Markt zu bringen und dass wir uns das aktuell nicht leisten können.

 

Und ja: Früher haben 400er mehr gekostet als 100er, da sie bis zu doppelt so viel Silber enthalten (gröbere Körner = geringere Deckkraft ==> Mehr Auftrag ==> Höhere Kornverteilung und mehr Belichtungsspielraum).

Aber auch diese sinnvolle Differenzierung ist dem ruinösen Preiskampf in der Fotobranche irgendwann in den Nuller Jahren geopfert worden so dass es heute noch unattraktiver ist einen 400er zu machen als einen 100er.


Hilf mit das Polywarmtone wieder auferstehen zu lassen: POLYWARMTON
Eine Aktion von: http://www.adox.de





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0