Zum Inhalt wechseln


Foto

Eigenbauten


2 Antworten in diesem Thema

#1 mattes

mattes

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 48 Beiträge

Geschrieben 23 Dezember 2013 - 18:15

Wer von Euch baut oder bastelt Kameras, erzählt mal. Ich bin sicher nicht der einzige der aus Rollfilmkameras Pinholes baut oder Cu-5 Köpfe an Mamiya Universals schraubt.

Frohes Fest und guten Rutsch.



#2 Achim B.

Achim B.

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 242 Beiträge

Geschrieben 24 Dezember 2013 - 10:29

Frohe Weihnacht Mattes,

 

Der große Bastler bin ich nicht, aber nebenbei mache ich ab und zu was, habe gerade eine Sumikon gebaut eine 2 Äugige für Kleinbild den Bausatz gibts bei Pearl oder mit Begleitbuch bei Franzis, habe sie nicht  getested aber das Sucherbild ist Hundsmisserabel. Habe auch schon eine Olympus OM2 gebaut natürlich nicht funktionsfähig, die kommt zu den anderen Kameras die ich zur artgerechten Haltung von Hausstaub benötige, die Druckvorlage gibt es auf der japanischen Homepage von Olympus oder Paiermodelle.de da gibt es auch funktionsfähige Pinholes.

Das mit dem Cu 5 Kopf schwebt mir auch vor, doch kein kompletter Kopf, sondern von einem 75mm Kopf das Objektiv rausbauen und in eine Platine für meine 6X9 Linhof (6X7 Rollex) einbauen.

Und heute war ich im Bau und Gartenmarkt eine Glaskugel kaufen, die Verkäuferin war etwas verwundert dass ich die Glaskugel mit der Schieblehre gemessen habe und silbern sein musste. die möchte ich in eine Plexiröhre bauen und vor ein Objektiv setzen als Vogelauge das ist ein Fischauge wo man selbst mit aufs Bid kommt.

Und einmal  fischte ich eine billige kapute Praktica, die kam unter die Diamantsäge als Schnittmodel, musste dann noch mit Schwingschleifer nachbearbeited werden. Sieht gut aus aber nicht professionel, jezt weiß ich warum professionelle Schnittmodelle für über 900 Euro gehandelt werden.

Und wenn ich michs recht entsinne gab oder gibt es auch Bausätze bei underem Hausherren.

 

Gruß Achim



#3 Achim B.

Achim B.

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 242 Beiträge

Geschrieben 28 Dezember 2013 - 19:14

Spion1.jpg Spion2.jpg Spion3.jpg Hallo Mattes,

 

wie konnte ich es nur vergessen, ja es war einmal vor nicht allzulanger Zeit, Da schoß ich auf Ihbäh ne OM1 die dann mitt etlichem Endosjopie zubehör ankam, die alesammt Anschlüße für irgendwelhe Endoskope waren, eines davon hatte ne Optik und mit eine Holzscheibe in die ich ein Loch gebohrt hatte setzte ich einen Türspion mit abgesägter Röhre ein als MokroFischey.

Bin heute zufälligerweise wieder über die Bilder gestolpert. Wenn ich den Türspion Abblenden könnte wäre viekeicht mehr Schärfe und Kontrast möglich.

 

 

Gruß Achim





Auf dieses Thema antworten



  


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0