Zum Inhalt wechseln


Foto

Erfahrungen mit dem Digibase C-41 Ready to Use Kit


7 Antworten in diesem Thema

#1 Sandro

Sandro

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 30 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Dölzig (Schkeuditz)

Geschrieben 26 Januar 2018 - 22:08

Ich möchte Mal wieder C-41 selbst entwickeln. Dazu möchte ich dieses Kit nehmen, da man ja damit prima bei Raumtemperatur entwickeln kann. Hat jemand schonmal damit Filme entwickelt? Wir viele Filme kann man darin Entwickeln?


Sandro

#2 Commodore Man

Commodore Man

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 40 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 27 Januar 2018 - 09:49

Hi,
Ich habe bereits zwei Filme damit entwickelt und sehr gute Ergebnisse damit erzielen können.
Ich habe temperiert, jedoch nicht auf die normalen 38 Grad.
Somit waren die Zeiten etwas länger und man hat dadurch einen größeren tolleranzbereich.
Habe einfach eine Wanne genommen, wo die Dose und drei gefäße für die arbeitslösungen rein passen.

Angeblich soll dieses Kit sehr lange haltbar sein. Ich habe alles in glasflaschen mit protectan abgefüllt.
Bin mal gespannt ob es nach einem halben Jahr wirklich noch so gut geht.

Gruß C-Man

#3 Sandro

Sandro

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 30 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Dölzig (Schkeuditz)

Geschrieben 27 Januar 2018 - 11:15

Das hört sich ja sehr gut an. Dann werde ich mal so eines bestellen.

#4 Commodore Man

Commodore Man

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 40 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 27 Januar 2018 - 11:57

Wenn ich wieder zu hause bin, Anfang nächster Woche, dann schau ich mal, welche Temperatur und Zeit ich hatte.
Ich meine, dass ich 25 Grad gewählt hatte.

Das zurückfüllen in die Beutel ist recht schwer, deshalb besorgte ich mir glasflaschen dazu. Die sind genau so dicht.
Nur die restluft muss Eben durch Gas verdrängt werden, oder zb mit murmeln in der Flasche. Die folienbeutel kann man halt einfach zusammen drücken.

Finde ich im übrigen sehr schade, dass es diesen Kit nicht bei unserem Hausherren gibt ;).

Gruß Christian

#5 Sandro

Sandro

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 30 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Dölzig (Schkeuditz)

Geschrieben 02 Februar 2018 - 18:33

Ich habe das Kit gestern erhalten und gleich einen Film bei 38°C entwickelt. Ich persönlich Finde das Zeug unglaublich gut. Der Film ist prima geworden. Morgen sind ein paar Ablauffilme an der Reihe.


Bearbeitet von Sandro, 02 Februar 2018 - 18:33 .


#6 Commodore Man

Commodore Man

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 40 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 02 Februar 2018 - 18:38

Oh.
Hatte ganz vergessen, dir meine Daten zu schicken.
Ich habe wie gesagt 25 Grad gewählt, um die tolleranzen etwas größer zu halten. Auch das hat wunderbar funktioniert.

Für den seltenen Nutzer ist das Zeug echt super.

#7 Mirko Boeddecker

Mirko Boeddecker

    Administrator

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 1.978 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 27 Februar 2018 - 12:17

Finde ich im übrigen sehr schade, dass es diesen Kit nicht bei unserem Hausherren gibt ;).

 

Wir stellen alle unsere Produkte dem Fachhandel zur Verfügung. Unsere Wettbewerber sehen das leider nicht immer ähnlich. Einige Produkte sind für uns daher nicht erhältlich.

Es ist natürlich möglich ein vergleichbares Produkt unter ADOX herzustellen.


Hilf mit das Polywarmtone wieder auferstehen zu lassen: POLYWARMTON
Eine Aktion von: http://www.adox.de


#8 spacemishka

spacemishka

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 6 Beiträge

Geschrieben 27 Februar 2018 - 14:11

Von Digibase gibt es zwei verschiedene Kits. Einmal das mit 6 Saucen und das Ready to Use Kit mit 3 Saucen





Auf dieses Thema antworten



  


Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0