Zum Inhalt wechseln


Foto

FOTOIMPEX ReadyToGoKit 3x CHM 100 & FX-39 & ADOFIX


4 Antworten in diesem Thema

#1 Wolf_XL

Wolf_XL

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 336 Beiträge
  • Location:Spabrücken/Hunsrück

Geschrieben 12 Oktober 2017 - 21:16

...und wie lange bade ich jetzt den CHM 100 im FX-39 - dazu finde ich nämlich nix - weder im Netz, noch in der Verpackung. Digitaltruth gibt auch nix her... Any idea???


Bearbeitet von Wolf_XL, 12 Oktober 2017 - 21:16 .

Gruß
Wolf

#2 Lichtjahr

Lichtjahr

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 45 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Nähe Chiemsee

Geschrieben 13 Oktober 2017 - 10:25

...wer lesen kann der lese...

 

Zitat aus der Filmbeschreibenug von Fotoimpex:

 

"CHM 100 kann identisch belichtet und entwickelt werden wie APX 100 "NEW", RPX 100 und Kentmere 100."

 

So einfach kann das Leben sein :spudnikheadstand:


Bearbeitet von Lichtjahr, 13 Oktober 2017 - 10:26 .


#3 Wolf_XL

Wolf_XL

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 336 Beiträge
  • Location:Spabrücken/Hunsrück

Geschrieben 13 Oktober 2017 - 12:06

...eben nicht - digitaltruth unterscheidet nicht zwischen APX und APX new, und bei den RPXen sind, wie ich selbst festgestellt habe, anscheinend zwei verschiedene Emulsionen im Umlauf. Und Kentmere - siehe Screenshot. Mittlerweile weiß ich zwar, wo 'ne Entwicklungszeit für FX-39 steht, nur weicht diese Zeit erheblich von der Zeit ab, welche digitaltruth für den RPX angibt (5,5 min vs. 7,5 min). Was im übrigen meine Vermutung mit den verschiedenen RPX-Emulsionen bestätigen würde...

 

P.S.

 

...und um die Verwirrung komplett zu machen, steht in Filmschachtel, dass der Film im FX-39 auf 160 ASA belichtet werden kann - jaja, so einfach wie das Leben... :lol:  

Angehängte Dateien

  • Angehängte Datei  CHM.JPG   19,4K   8 Mal heruntergeladen

Bearbeitet von Wolf_XL, 13 Oktober 2017 - 15:14 .

Gruß
Wolf

#4 grommi

grommi

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 115 Beiträge

Geschrieben 13 Oktober 2017 - 18:06

Ja, gerade die RPXe sind leider ein leidiges Thema. Man muss davon, ausgehen, dass mittlerweile alle aktuellen Harman/Ilford OEM-Filme absolut identisch sind mit Kentmere 100 und 400, Also CHM, APXnew, RPX und was sonst noch so existieren mag. Die RPXe sind deshalb für mich heute entbehrlich geworden.

 

Bei den Agfaphoto (nicht AGFA!!)  APX ist mittlerweile das "new" weggefallen, die heißen jetzt nur noch  APX und sind identisch mit den Kentmeres, auch erkennbar an den 10 min für den 100er in Rodinal 1+50. Ich habe selber die Kentmeres und Agfaphoto APXe miteinander verglichen, das sind eineiige Zwillinge. Ebenfalls die aktuellen RPX 400, jetzt auch identisch mit Kentmere 400.

 

Die original AGFA-Leverkusen-Filme scheinen im Massive Devchart nicht mehr gelistet zu sein. Da wird ausdrücklich "Agfaphoto" genannt, und das ist nicht die alte AGFA. Die Zeiten für Silvermax und Scala machen mich etwas ratlos, sie sollten eigentlich identisch mit AGFA APX 100 alt sein?

 

Beim APX 100 (new) komme ich in Caffenol-C übrigens auch fast auf echte 200 ASA, die 160 in FX 39 scheinen mir plausiblel.


Bearbeitet von grommi, 13 Oktober 2017 - 18:15 .


#5 Wolf_XL

Wolf_XL

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 336 Beiträge
  • Location:Spabrücken/Hunsrück

Geschrieben 13 Oktober 2017 - 22:28

...inzwischen hab' ich den Film in FX-39 mit 7:30 gebadet - und das sieht m.E. sehr gut aus. An der Kamera war 100ASA eingestellt - und so wie es ausieht, hätte ich mit 160 ASA eindeutig daneben gelegen...


Gruß
Wolf



Auf dieses Thema antworten



  


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0