Zum Inhalt wechseln


Foto

Fotoimpex Newsletter N°6


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 Mirko Boeddecker

Mirko Boeddecker

    Administrator

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 1.958 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 11 Juni 2016 - 20:37

  
DER ANALOGE NEWSLETTER AUS BERLIN
THE ANALOG NEWSLETTER FROM BERLIN
 
 
 
 
Adox_Silvermax_Meter_135.jpgHolzpatronen_schwarz.jpg
 
 
Liebe/r Kunde,
 
nach vielen Anfragen unserer Kunden ist es endlich soweit: Wir können Meterware herstellen. So ganz trivial war das nicht und wir ersparen Ihnen die technischen Details gerne.
Ab sofort gibt es unseren Silvermax als Meterware, der CMS 20 II folgt in den nächsten Tagen.
Dazu gibt es neue Selbstladepatronen von Compagnia Imago aus kompostierbarem, ökologischem Holzplastik im frischem Design.
 
 
Dear Customer,
 
after many inquiries from our beloved customers we finally can announce the capability of manufacturing bulk film at ADOX´s. It was more challanging than first thought and we spare you the technical details. Now you can enjoy Silvermax and soon CMS 20 II in bulk rolls. Next to the film there are new eco-friendly woodplastic 35mm reloadable cartridges made by Compagnia Imago.
 
 
Bis zum nächsten Mal grüßt aus Berlin,
FOTOIMPEX wishes you a nice weekend,
 
Mirko Böddecker und das voll analoge Fotoimpex Team
Mirko Böddecker and the fully analog Fotoimpex Team
 
 New55.jpg
 
4x5 Inch Trennbildfilm

 Es kommt ein weiteres Produkt zurück, welches jetzt nicht mehr von einem Großkonzern, sondern aus einer Manufaktur stammt: der 4x5 Inch S/W Trennbildfilm (früher Polaroid55).
Der NEW55 bietet, wie der Polaroid, die Möglichkeit das Negtaiv zu fixieren und später zu vergrößern.
Jetzt auch in Europa erhältlich!

 
Another product formerly dropped by a large company returns out of a small scale business: 4x5 inch peel apart film (formerly known as Polaroid TYPE55).
Like the "original" the NEW55 offers the ability to fix the negative for later enlarging or scanning.
Now available in Europe!
 
 

Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie sich dafür registriert oder früher etwas bei Fotoimpex gekauft haben.
Hier können Sie sich vom FOTOIMPEX Newsletter jederzeit kostenlos wieder abmelden (ohne dass Ihnen andere als die  Übermittlungskosten nach dem Basistarif entstehen).
IMPRESSUM
Verantwortlich für den Inhalt ist:
Fotoimpex GmbH - Pieskower Strasse 30A - 15526 Bad Saarow
Telefon: 033631-6459-0
 
 


Hilf mit das Polywarmtone wieder auferstehen zu lassen: POLYWARMTON
Eine Aktion von: http://www.adox.de


#2 hallertauBW

hallertauBW

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 30 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Wolnzach, Bayern
  • Interests:Schwarz-Weiß Fotografie

Geschrieben 12 Juni 2016 - 17:45

Guten Abend zusammen,

 

wozu kann ich einen Trennfilm praktisch einsetzen. Was mache ich damit? Ich lese den Begriff Trennfilm zum ersten Mal.

 

Viele Grüße

Guido



#3 Urnes

Urnes

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 374 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 13 Juni 2016 - 08:54

Hallo, 

 

der Trennbildfilm ist ein Sofortbildfilm. Du hast den Film in einer speziellen Kassette, machst das Bild, ziehst den Filmpack heraus, wartest 2 Minuten und trennst das Negativ von dem Positiv. Eingesetzt wurde der TBF hauptsächlich in den Studios zur Bildkontrolle. Aber natürlich auch im künstlerischen Bereich. Der New55 geht auf den alten Polaroid Polapan 55 Schwarzweiß-Film zurück, bei ihm konnte man entgegen den anderen Polaroidmaterialien, zusätzlich das Negativ "fixieren" und  normal unter dem Vergrößerer printen. Eine  weitere Besonderheit des 55er (4X5")  war  das Lochmuster, das beim Vergrößern entstand, wenn man die Räder des Negatives nicht abgetrennt hat. Der kleine Bruder des 55ers war der 669 (6x9cm) für die Mittelformatrückteile. 

 

Gruss Sven. 


www.so-froehlich.de




Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0