Zum Inhalt wechseln


Foto

Vortrag: Die analoge Filmentwicklung


Keine Antworten in diesem Thema

#1 PhotoWerkBerlin

PhotoWerkBerlin

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 43 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin

Geschrieben 19 August 2016 - 22:41

Jochen Rohner kennt alle Finessen und Tücken des Laborprozesses, um einen analogen Film perfekt zu entwickeln.

Er hat sein Wissen nicht aus Büchern, sondern er hat alles selbst ausprobiert und das schon seit über 30 Jahren. Es begann mit einem Labor in Aachen und die Leidenschaft für den besten schwarz/weiß Prozess führte ihn nach Berlin. Die Liste seiner Kunden liest sich wie das "who is who" der internationalen Photokunst.
Mit diesem 3 stündigen Vortrag wird er den Prozess der schwarz/weißen Filmentwicklung unter den höchsten Anforderungen erklären. Er beginnt mit einen Überblick über alle aktuell angewandten Entwicklungsprozesse (auch für Farbmaterial) für analoge Filme heute, bietet einen kurzen historischen Rückblick und Ausblick aus zukünftige Entwicklungen. 
 
Es werden zusätzlich auch folgende Fragestellungen besprochen:
Wie finde ich ein gutes Labor für meine Filme?
Die Vorteile der eigenen Filmverarbeitung!
Worauf muss ich dabei achten?
Welcher Entwicker ist für mich der Beste?
Wie archiviere ich gleich nach der Entwicklung fachgerecht Negative oder Kontaktbögen?
Was sollte ich berücksichtigen, wenn ich meine Filme bestmöglich scannen möchte?

Jochen Rohner wird die oft unbekannten Problemquellen im analogen Prozess aufdecken und aus dem Weg schaffen. Sein jahrzehntelang erworbenes Wissen wird er anhand von praktischen Beispielen in seinem Labor in der Ackerstraße präsentieren und Licht ins Dunkel der analogen Photographie bringen. Auch auf die Beispiele der Teilnehmer wird er eingehen können. Eine einmalige Gelegenheit für alle, die von den Tricks und Tipps eines der wenigen Meister dieser Zunft aus erster Hand profitieren wollen.

Für maximal 10 Teilnehmer.
Geeignet für alle, die schon mal in der Dunkelkammer waren und ihre Kenntnisse vertiefen möchten. Auch geeignet für Photographen, die nur mit Farbfilmen arbeiten wollen und sich einen Überblick über die analogen Entwicklungsprozesse gewinnen wollen.

Am 4. November 2016 | 18:30 – 21:30
In Deutscher Sprache
 
www.photowerkberlin.com/products/vortrag-die-analoge-filmentwicklung

 

 

Angehängte Grafiken

  • Foto_copy_1024x1024.jpg
  • FullSizeRender.jpg
  • kl-SW_1010281_1024x1024.jpg
  • Titelbild3_copy_1_1024x1024.jpg
  • Jochen Rohner.jpg




Auf dieses Thema antworten



  


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0