FOTOLABORFORUM
Meopta Flexaret V: 35mm Film mit mehr als 12 Aufnahmen - Druckversion

+- FOTOLABORFORUM (http://fotolaborforum.fotoimpex.de)
+-- Forum: Analoge Fotografie (http://fotolaborforum.fotoimpex.de/forumdisplay.php?fid=18)
+--- Forum: FOTOLABORFORUM (http://fotolaborforum.fotoimpex.de/forumdisplay.php?fid=19)
+--- Thema: Meopta Flexaret V: 35mm Film mit mehr als 12 Aufnahmen (/showthread.php?tid=10150)



Meopta Flexaret V: 35mm Film mit mehr als 12 Aufnahmen - Jens-Taube - 16-09-2012

Hallo,



ich bin jetzt Besitzer einer Flexaret inklusive eines Sets f?r KB Filme. Die englische Bedienungsanleitung aus dem Netz hat mir zumindest geholfen, dass beim inlegen des Films nix schiefgegangen sein sollte. Aber: Das Z?lwerk versteht irgendwie nicht, dass auf einern 36 KB mehr als die 12 beim 120er Film passen. Es springt nicht, wie in der Beschreibung erkl?t, auf 1 zur?ck, sondern zeigt einen roten Punkt. Jetzt geht nur noch ein Weiterkurbeln den Films; der Ausl?er bleibt blockiert.

Ich muss nicht dazusagen, dass ich mit der Vergeudung des restlichen Filmstreifens unzufrieden bin. Und nur noch 12 KB Filmrollen zu kaufen ist eine bl?e Variante.



Was habe ich falsch gemacht? Wie kann ich die Flexaret ?berreden, mich weitere Aufnahmen machen zu lassen?



Dank Euch im voraus.

Jens


Meopta Flexaret V: 35mm Film mit mehr als 12 Aufnahmen - Wolf_XL - 16-09-2012

...links neben dem Filmzählfenster sollte sich noch eine weiterer Knopf befinden. Dieser ist nach den ersten zwölf Aufnahmen auf "1" weiter zu drehen - das Zählwerk sollte dann wieder auf bei "1" beginnen. Nach den nächsten 12 Aufnahmen wird der dieser Knopf wieder weitergedreht... Es könnte höchstens sein, dass Du ggf. diesen Knopf bei der Verwendung von KB-Film gleich auf "1" stellen musst... Da ich den KB-Einsatz nicht besitze, kann ich das nicht genau sagen - musst Du halt mal ausprobieren. Auf alle Fälle hängt die Lösung deines Problems mit diesem Knopf zusammern...


Meopta Flexaret V: 35mm Film mit mehr als 12 Aufnahmen - Achim Bauer - 17-09-2012

Hallo Jens,

Weil ich vor ein paar Tagen bei EBAY ne Flexaret als 6X9 Doppelauge angeboten wurde, machte ich mich auf die Suche und kam auf ne Seite die hieß www.hmw-foto.at

da gab es viel über Flexaret, ob was passendes für dich dabei ist weiß ich nicht, nachdem ich erfuhr dass es ne 6x6 ist hörte ich auf zu lesen.



Gruß Achim


Meopta Flexaret V: 35mm Film mit mehr als 12 Aufnahmen - Jens-Taube - 19-09-2012

Ja, dieses zweite Zählwerk habe ich gesehen und auch die Funktion davon gelesen, aber es springt nach der zwölften nicht weiter. Vielleicht ist da auch irgendwas in der Mechanik im Eimer Undecided Jedenfalls lässt es sich nur sehr schwer überhaupt drehen.



Danke Euch soweit für Eure Tipps.


Meopta Flexaret V: 35mm Film mit mehr als 12 Aufnahmen - Urnes - 19-09-2012

Das ist kein "Z?lwerk"! Du musst es nach Bild 12 von Hand weiter drehen. Dann dreht sich das normale Z?lwerk wieder wieder auf 1 und du kannst die n?hsten 12 Bilder belichten. Das machst du insgesamt 3 mal. In dem anderen "Z?lwerk" (was keins ist) steht zum Schluss eine 3. Ich hab sie lange nicht mehr in der Hand gehabt. Aber so sollte es gehen.



Gruss Sven.