FOTOLABORFORUM
Mamiya Universal & Co, hat jemand Erfahrungen - Druckversion

+- FOTOLABORFORUM (http://fotolaborforum.fotoimpex.de)
+-- Forum: Analoge Fotografie (http://fotolaborforum.fotoimpex.de/forumdisplay.php?fid=18)
+--- Forum: FOTOLABORFORUM (http://fotolaborforum.fotoimpex.de/forumdisplay.php?fid=19)
+--- Thema: Mamiya Universal & Co, hat jemand Erfahrungen (/showthread.php?tid=10581)

Seiten: 1 2


Mamiya Universal & Co, hat jemand Erfahrungen - Jens W. - 14-07-2009

Hallo Analog-Kolleg(inn)en,



ich bin am ?berlegen, mir eine 6x9-Kamera anzuschaffen und suche nach Leuten, die Erfahrung mit der Mamiya Super 23 oder der Universal haben. Die Anwendung w?e haupts?hlich Landschaft, Reise, Street, ich kann also meistens kein gro?s Stativ mit mir herumtragen. Ich benutze u. a. eine M645 1000s.



Ich habe im Netz einiges ?ber die Kameras gelesen, habe aber noch folgende Fragen:

1) sind die Objektive noch konkurrenzf?ig, z. B. im Vergleich zu denen der Sekor-C-Serie? Auf Abbildungen scheint mir, da?sie nicht oder kaum verg?tet sind. Wie ist die Gegenlichtempfindlichkeit? Gibt es besonders empfehlenswerte unter den Objektiven?



2) wie gro?und schwer ist die Kamera wirklich? also ich meine nicht in cm und kg, sondern kann man damit noch aus der Hand fotografieren oder mu?ich da erst trainieren?



3) was gibt es noch f?r Alternativen bei 6x9, wenn es scharf, handlich und nicht allzu teuer sein soll? Mir f?lt die Fuji GSW690 ein,

es gibt wohl eine Fotoman (habe ich aber noch nie im Verkauf gesehen), die alten Zieharmonikas nat?rlich (haben aber wohl selten ein Weitwinkel), die teure Plaubel 690 Proshift, die Fujica GL 690 (wird als nur m?ig scharf besprochen) und die Horseman VH-R (bin mir auch nicht sicher, wie handlich die ist). Hat jemand hier noch einen Tip/Erfahrungen?



Danke f?r eure Beitr?, bin gespannt -



beste Gr??,

Jens


Mamiya Universal & Co, hat jemand Erfahrungen - Wolfgg - 14-07-2009

Hallo Jens,



die Universal kann man klar aus der Hand einsetzen, linke Hand am Handgriff mit Ausl?er, rechte unter der Kamera, die Finger am Objektiv. Ich kenn jetzt nur die ab 1980 verkauften Objektive f?r die Universal, die sind astrein, voll verg?tet und bis heute absolut konkurrenzf?ig. Im Gegenlicht nicht schlechter als die der M645. Besonders herausheben oder kritisieren kann man da keines, weil jede Brennweite ihre Berechtigung hat.



Gru? Wolfgang


Mamiya Universal & Co, hat jemand Erfahrungen - cfb_de - 15-07-2009

Hallo Jens,



darf ich als Benutzer einer Polaroid-600 mitreden? Das ist im Prinzip diese Mamiya mit Festbrennweite.



Die Knips ist ein schwerer Pr?gel, deshalb "freihandtauglich". Das 127mm-Sekor taugt sehr gut (die Geli ist fest dran und wichtig), der Sucher nicht so doll: Wenig Kontrast im E-Messer, keine anst?dige Einblendung irgendwelcher 6x7- oder 6x9-Masken.



Mit dem 6x7-Rollfilmmagazin dahinter ist es eine h?bsche und sehr gute Portraitknips.



Auf einem niedrigen Stativ taugt sie auch gut zur Verkehrsberuhigung <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/cool.gif' class='bbc_emoticon' alt='<_<' />



Beste Gr??,

Franz


Mamiya Universal &amp; Co, hat jemand Erfahrungen - Wolfgg - 15-07-2009

Ja Franz, das stimmt, man kann damit allerhand "Begleiterscheinungen" verursachen: jeder Gasfuss sieht das Ding zum ersten mal, Kinder fragen, ob man f?r eine Zeitung arbeitet, zuf?lig durchs Bildfeld laufende Omis winken gleich ab, weil sie nicht in die Zeitung wollen usw.



Man kann mit dem Ding aber auch unauff?lig arbeiten, z.B. mit dem 50mm Superweitwinkel durch die Fussg?gerzone gehen, Kamera vor dem Bauch und direkt am Objektiv ausl?en, merkt niemand.



Der Sucher hat seine Vor- und Nachteile, die Kamera ist halt eine "aufgebohrte Leica M". Jedenfalls kann man wegen der grossen Messbasis des Entfernungsmessers die Objektive problemlos bei voller ?fnung nutzen (Ausnahme 1:8/250), er arbeitet viel genauer (empfindlicher) als jede Mattscheibe.



Der Sucher zeigt f?r 100mm, 150mm und 250mm f?r 6x9 und 6x7 Suchermasken mit automatischem Parallaxausgleich, einzeln durch Schieber am Geh?se anw?lbar.



Gru?Wolfgang


Mamiya Universal &amp; Co, hat jemand Erfahrungen - cfb_de - 15-07-2009

Hallo Wolfgang,



die Suchermasken hat meine "Polaroid" nicht. F?r meine 6x7-Magazine habe ich mich mittlerweile dran gew?nt, ein 6x9-Magazin suche ich noch (die waren mir bisher zu teuer).



Beste Gr??,

Franz


Mamiya Universal &amp; Co, hat jemand Erfahrungen - Wolfgg - 15-07-2009

Hallo Franz,



den Hebel auf der R?ckseite links oben hat Deine 600 SE nicht?



[url="http://www.polapremium.com/news?date=2009-05-21"]http://www.polapremium.com/news?date=2009-05-21[/url]



Gru?Wolfgang


Mamiya Universal &amp; Co, hat jemand Erfahrungen - cfb_de - 15-07-2009

Hallo Wolfgang,



ich habe die 600 ohne "SE" und die hat diesen Hebel nicht.



Beste Gr??,

Franz


Mamiya Universal &amp; Co, hat jemand Erfahrungen - Wolfgg - 15-07-2009

Hallo Franz,



da hast aber einige "Einschr?kungen" gekauft. Soweit ich weiss passen die Objektive der 600er nicht mal an die Universal.



Also: wer in das System einsteigen will sollte sich um eine Universal bem?hen, keine 600er (mit oder ohne SE).



Gru? Wolfgang


Mamiya Universal &amp; Co, hat jemand Erfahrungen - cfb_de - 15-07-2009

Hallo Wolfgang,



dessen war ich mir durchaus bewu?. Die wohl gr?te Einschr?kung der 600 ohne "SE" ist die, da?das Objektiv garnicht erst abgeht...



Ich wollte halt eine Pola- und Rollfilm-Knips mit Messucher. Und da ist das Teil ideal, war dank Rudis Entgegenkommen auch nicht zu teuer. Das 127er vorn drauf ist einfach saugut!



Beste Gr??,

Franz


Mamiya Universal &amp; Co, hat jemand Erfahrungen - Jens W. - 17-07-2009

Hallo,



vielen Dank f?r eure Antworten.

Kennt jemand auch die Super 23? Die hat sogar ein verstellbares R?ckteil; da sie aber vorne ja keinen Balgen hat, kann man das eigentlich nur f?r Nah- bzw. Makroaufnahmen nutzen, oder verstehe ich das falsch?



Gru?Jens