FOTOLABORFORUM
Tmax 3200 auf Iso 400 belichtet :/ - wie entwickeln ? - Druckversion

+- FOTOLABORFORUM (http://fotolaborforum.fotoimpex.de)
+-- Forum: Analoge Fotografie (http://fotolaborforum.fotoimpex.de/forumdisplay.php?fid=18)
+--- Forum: FOTOLABORFORUM (http://fotolaborforum.fotoimpex.de/forumdisplay.php?fid=19)
+--- Thema: Tmax 3200 auf Iso 400 belichtet :/ - wie entwickeln ? (/showthread.php?tid=10627)



Tmax 3200 auf Iso 400 belichtet :/ - wie entwickeln ? - fritzsiepen - 04-05-2009

Hallo Leute !



War in Berlin und hab Krawallbilder gemacht, deshalb sollte der Film auch was werden ...

Habe leider ausversehen den Tmax 3200 auf Iso 400 belichtet, also 3 Blenden gepullt.

Die Frage ist jetzt, welcher Entwickler da die besten Ergebnisse erzielt ?!



Ich hatte mit dem Ilford Delta 3200 schonmal das Problem, dass der Film ziemlich d?nn war.

Das m?hte ich auf jeden Fall bei den Tmaxen umgehen !



Ich hoffe mir kann geholfen werden !

Danke, Fritz


Tmax 3200 auf Iso 400 belichtet :/ - wie entwickeln ? - Tandemfahren - 05-05-2009

Hall?e!

Auf 400 belichtet? Selbst in Emofin bringt der Delta 3200 gerade mal 500 ISO- hab ich eben erst sensitometrisch eingetestet.

Der Tmax wird nicht weit danebenliegen, jedenfalls konnte ich da fr?her keinen sonderlichen Unterschied feststellen.



Das bedeutet 0.1 logD bei Zone 1, wieviel auch immer wer bei welchem Motivkontrast bei welcher Me?rt an welcher Knipse einstellt...



La?Dir keine grauen Haare wachsen- wenn Du Deine Sache gut machen willst, schie?noch einen Testfilm mit gleicher Einstellung, am besten drei oder vier gleiche Serien, zerschnippel das Ganze und mach Probeentwicklungen.

2x5 min. Emofin klappt ann?ernd todsicher, das gibt eine nahezu lineare Kurve mit 1.1 logD in Zone 8, das ist so weich, da?so ann?ernd alles kopierbar wird, was nicht rechtzeitig aus dem Bild gehechtet ist! Schattenzeichnung bis zum Abwinken(bezieht sich allerdings auf Delta 3200, wie gesagt. beim Tmax t? ich mal bei 2x4 min. starten).



Viel Erfolg mit Deinen "Krawallbildern" w?nscht



Frank


Tmax 3200 auf Iso 400 belichtet :/ - wie entwickeln ? - fritzsiepen - 06-05-2009

Hallo Frank !



was heisst denn 2x5 Min? Ist das ein Zweibadentwickler oder wie?



Das mit dem Testfilm hab ich mir auch ?berlegt und werde es auch tun. emofin hab ich leider nicht, aber die negative m?ssen auch nicht aussehen wie beim ansel <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/wink.gif' class='bbc_emoticon' alt='Huh' />



danke !

fritz





[quote name='Tandemfahren' post='11505' date='05-05-09, 21:19 ']Hall?e!

Auf 400 belichtet? Selbst in Emofin bringt der Delta 3200 gerade mal 500 ISO- hab ich eben erst sensitometrisch eingetestet.

Der Tmax wird nicht weit danebenliegen, jedenfalls konnte ich da fr?her keinen sonderlichen Unterschied feststellen.



Das bedeutet 0.1 logD bei Zone 1, wieviel auch immer wer bei welchem Motivkontrast bei welcher Me?rt an welcher Knipse einstellt...



La?Dir keine grauen Haare wachsen- wenn Du Deine Sache gut machen willst, schie?noch einen Testfilm mit gleicher Einstellung, am besten drei oder vier gleiche Serien, zerschnippel das Ganze und mach Probeentwicklungen.

2x5 min. Emofin klappt ann?ernd todsicher, das gibt eine nahezu lineare Kurve mit 1.1 logD in Zone 8, das ist so weich, da?so ann?ernd alles kopierbar wird, was nicht rechtzeitig aus dem Bild gehechtet ist! Schattenzeichnung bis zum Abwinken(bezieht sich allerdings auf Delta 3200, wie gesagt. beim Tmax t? ich mal bei 2x4 min. starten).



Viel Erfolg mit Deinen "Krawallbildern" w?nscht



Frank[/quote]


Tmax 3200 auf Iso 400 belichtet :/ - wie entwickeln ? - Tandemfahren - 08-05-2009

Hi nochmal,



oh Verzeihung, jetzt war ich l?ger nicht da, wird wohl spu z? sein die Antwort, wie der Lateiner sagt...



?, ja, Emofin ist ein Zweibadentwickler, aber das war auch nur so als Beispiel gemeint, weil ich halt den Delta grad mit dem eingemessen hatte.



Was mit Sicherheit auch geht, wenn nicht besser (und jedenfalls feink?niger), bei "vermutlich" ?nlicher Empfindlichkeitsausnutzung ist der Brot- und- Butter- Entwickler vom Gastgeber: ATM49. Also wenns mit dem nicht klappt, klappts mit dem Nachbarn auch nicht!



Ist aber auch wieder nur ein Beispiel, halt eben eins, mit dem ich mich auskenne. Flachkristaller m?en nicht jeden Entwickler, das sollte man wissen, aber ATM49 schon.

?rigens, beim Einmessen des Ilford 3200 ist mir folgende Panne passiert:



L?ung 2 zuerst reingesch?ttet!!!, 10(!) min. nichtsahnend gekippelt und dann beim Zur?ckgie?n den Fehler bemerkt!

Statt den ganzen Sums in die Tonne zu treten, hab ich dann eben getan, als h?ten wir?s nicht--bemerkt und danach L?ung 1, und wieder L?ung 2

rein-- siehe da: steile Kurve mit 1000 ISO! W?e ein ca. +2 push geworden (N+2). Irgendwann probier ich das mal mit Bildern statt Teststreiferl. Das Korn hat jedenfalls interessant ausgesehen, nicht fein, aber auch nicht verwaschen.



Hey schon mal Krawallbilder gesehen von A.A?



Sch?es Wochenende



Frank


Tmax 3200 auf Iso 400 belichtet :/ - wie entwickeln ? - fritzsiepen - 09-05-2009

Aha ok, Danke !



Ich denke ich werde es trotzdem erstmal mit Rodinal oder (jetzt bestellt) Ilfosol3 (vlt besser oder?) ausprobieren. dann hab ich vielleicht nen k?nigeren film, aber daf?r kann dan auch nicht so viel schief gehen wie mit nem vollkommen neuen "system".



who is A.A ?



erst fixieren und dann entwickeln soll auch spass machen <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/wink.gif' class='bbc_emoticon' alt='Huh' /> ist mir aber z.g. noch nie passiert.



thanks

fritz







[quote name='Tandemfahren' post='11518' date='08-05-09, 15:31 ']Hi nochmal,



oh Verzeihung, jetzt war ich l?ger nicht da, wird wohl spu z? sein die Antwort, wie der Lateiner sagt...



?, ja, Emofin ist ein Zweibadentwickler, aber das war auch nur so als Beispiel gemeint, weil ich halt den Delta grad mit dem eingemessen hatte.



Was mit Sicherheit auch geht, wenn nicht besser (und jedenfalls feink?niger), bei "vermutlich" ?nlicher Empfindlichkeitsausnutzung ist der Brot- und- Butter- Entwickler vom Gastgeber: ATM49. Also wenns mit dem nicht klappt, klappts mit dem Nachbarn auch nicht!



Ist aber auch wieder nur ein Beispiel, halt eben eins, mit dem ich mich auskenne. Flachkristaller m?en nicht jeden Entwickler, das sollte man wissen, aber ATM49 schon.

?rigens, beim Einmessen des Ilford 3200 ist mir folgende Panne passiert:



L?ung 2 zuerst reingesch?ttet!!!, 10(!) min. nichtsahnend gekippelt und dann beim Zur?ckgie?n den Fehler bemerkt!

Statt den ganzen Sums in die Tonne zu treten, hab ich dann eben getan, als h?ten wir?s nicht--bemerkt und danach L?ung 1, und wieder L?ung 2

rein-- siehe da: steile Kurve mit 1000 ISO! W?e ein ca. +2 push geworden (N+2). Irgendwann probier ich das mal mit Bildern statt Teststreiferl. Das Korn hat jedenfalls interessant ausgesehen, nicht fein, aber auch nicht verwaschen.



Hey schon mal Krawallbilder gesehen von A.A?



Sch?es Wochenende



Frank[/quote]


Tmax 3200 auf Iso 400 belichtet :/ - wie entwickeln ? - Tandemfahren - 09-05-2009

Hall?e,



na A.A.= Ansel A.



Hier wird keiner bevormundet, aber Flachkristall und Rodinal passen nach ziemlich vieler Leute Ansicht nicht gut zusammen, weswegen ich es selber noch nicht probiert habe. Ich mu?nicht ums Verrecken alles probieren, was keiner mag. Aber wenn Du es doch tust, w?rde ich gerne wissen, wie es aussieht!



Noch zu meiner Zweibad-Panne: ich denke, Du hast es schon richtig verstanden, es sind zwei Entwicklerkomponenten, kein Fixierer- das w?e nat?rlich fatal und der Film blank. Ja, hatt ich auch schon.

Ilford-Entwickler kenn ich nicht: los, probieren!



noch reichlich Spa?


Frank