FOTOLABORFORUM
Adox Easyprint 311, erster Eindruck - Druckversion

+- FOTOLABORFORUM (http://fotolaborforum.fotoimpex.de)
+-- Forum: Analoge Fotografie (http://fotolaborforum.fotoimpex.de/forumdisplay.php?fid=18)
+--- Forum: FOTOLABORFORUM (http://fotolaborforum.fotoimpex.de/forumdisplay.php?fid=19)
+--- Thema: Adox Easyprint 311, erster Eindruck (/showthread.php?tid=10880)



Adox Easyprint 311, erster Eindruck - piu58 - 12-12-2007

Liebe Fotografen,



ich benutze seit vielen Jahren Foma Variant PE-Papier. ich habe mehrere tausend Blatt verarbeitet und kenne das Papier gut. Weil sich der Preis im letzten Jahr deutlich erh?t hat und weil ich auch mal was ausprobiere, habe ich mir eine Packung des neuen Easy Print mit bestellt. Als Unterschied sagte man mir am Telefon, es sei "etwas klarer".



Mein erster Eindruck:

- Das Papier ist bei gleicher Filterung h?ter, mindestens eine Stufe. Das ist ja kein Problem

- Easy Print reagiert schw?her auf Filterung, die erste Sch?zung nur reichlich halb so stark. Das bedeutet, dass man die Extremfilterungen extra/ultahart und extraweich nicht erreicht. Dort arbeitet aber auch kein vern?nftiger Mensch, sondern dreht am Negativprozess.

- Maximalschw?ze ist gut, Lichterdifferenzierung ist auch gut. In dieser Hinsicht ein vorbildliches Papier.

- Auf einem der 5 Bl?ter, die heute durch meine Chemie gingen, war eine Fehlstelle. Ich arbeite sehr sauber und hatte das seit Jahren nicht. Dennoch kann ich nicht ganz ausschlie?n, dass es irgendwie mein Fehler war. Wenn das hin und wieder vorkommt und sich nicht zu sehr h?ft, ist es beim Papier f?r mich nicht so wichtig. Film ist was anderes.



Fazit: Ein wirklich gutes Papier mit paar Eigenheiten. Ein klasse Produkt f?r diesen Preis.


Adox Easyprint 311, erster Eindruck - piu58 - 12-19-2007

Nachtrag: Ich habe gestern einen transparenten Stufenkeil bei verschiedener Filterung auf das Papier belichtet. Der erste Eindruck best?igt sich:

- 130 Y (Durst) gibt Gradation 1,5. Weicher wird's nicht

- 30 Y gibt in etwa Gradation 2.

- 130 M kommt auf Gradation 4.5. Foma kommt ein St?ck weiter.



Also: Man kommt selbst mit extremer Gelbfilterung nicht weit ins weiche Der harte Bereich ist gut abgedeckt. Dieser geringere Gradationsbereich spricht nicht gegen das Papier, da solchen Papieren eine bessere Graudifferenzierung nachgesagt wird. Ich berichte wieder.


Adox Easyprint 311, erster Eindruck - leo.z - 01-06-2008

Lustigerweise geht es mir wie dir, Ewigkeiten auf Fomapapier ausbelichtet, und jetzt aus preis und interessengr?nde Adox Easyprint gekauft, werde es wohl Montag abend mal ausprobieren <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.gif' class='bbc_emoticon' alt='Big Grin' />