FOTOLABORFORUM
dunkelkammer - Druckversion

+- FOTOLABORFORUM (http://fotolaborforum.fotoimpex.de)
+-- Forum: Analoge Fotografie (http://fotolaborforum.fotoimpex.de/forumdisplay.php?fid=18)
+--- Forum: FOTOLABORFORUM (http://fotolaborforum.fotoimpex.de/forumdisplay.php?fid=19)
+--- Thema: dunkelkammer (/showthread.php?tid=12181)



dunkelkammer - Guest - 29-01-2004

Ich m?hte mit ein paar freunden ein dunkelkammer einrichten! da ich mich da net so gut auskenn wollt ich fragen was ich daf?r alles ben?igen w?rde??


dunkelkammer - Mirko Boeddecker - 29-01-2004

hmm das ist eine sehr allgmeine Frage...... gr?bel...hast Du mal in unserem Katalog gebl?tert ?



Willts Du nur Filme entwicklen oder auch Vergr?ern ?



Wieviel wollt Ihr ungef?r ausgeben ?



Gru?





Mirko <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/unsure.gif' class='bbc_emoticon' alt=':unsure:' />


dunkelkammer - Guest - 11-02-2004

nein hab noch nicht in eurem katalog gebl?tert!

gar so viel will ill ich nicht ausgeben

am anfang nur um filme zu entwickeln sp?er vielleicht auch erweitern!

mfg


dunkelkammer - uworischki - 11-02-2004

nur filme entwickeln?

die grundausstattung:



1. Entwicklerddose - am besten eine f?r KB und rollfilm, da passen dann schon mal 2 kb-fime rein, entweder bei ebay ab 1


dunkelkammer - rherz - 12-02-2004

Hi Torti,

vergiss das mit dem Filmzerkratzer (-abstreifer) und kauf Dir daf?r einen Wechselsack, einen m?lichst gro?n - wirklich lichtdichte Zimmer sind selten. Ansonsten ist alles aufgef?hrt.

An Entwicklungsdose tendiere ich eher zur Ein-Film-Dose - wenn was schief geht, dann ist nur ein Film hin.

Viel Spa?
Robert


dunkelkammer - Guest - 12-02-2004

Hi Torti,

noch 'ne Meinung:

3 Stk. Plastikflaschen (je1 Liter f?r Entwickler, Stopp und Fix, h?t l?ger als ein Film). Dann reicht auch ein 1-Litermessbecher, lieber noch eine 100ml Mensur. Gibts auch aus Plastik f?r Leute, die wie ich alles fallen lassen.

Die Doppel KB/1x Rollfilmdosen sind schon eine ganz gute Gr?se, entwickle auch einzelne KBs in sowas.

Filmklammern sind was f?r die Edelfraktion, schau mal bei Stapels nach Maulys (sind so schwarze Blechklammern mit Drahtb?geln. Da h?gt bei mir alles vom KB bis zum 13x18, und die Prints auch.

Den Wechselsack w?rd ich auch unterst?tzen, solange ihr keine Planfilmkassetten laden wollt.

Dann noch am besten eine Klinikpackung Negativh?llen (100er sind billiger als Hama 10Stk. T?ten), solange ihr die Negs nicht in den Filmd?chen aufheben wollt. (Acetat kann man mitkontakten, Pergamin ist auch nicht viel teuerer, aber etwas stabiler).

Und 'ne Shifttaste, solange wir noch d?rfen machen Gro?uchstaben die Texte leserlicher.

Gru?
Martin