FOTOLABORFORUM
Caffenol - Druckversion

+- FOTOLABORFORUM (http://fotolaborforum.fotoimpex.de)
+-- Forum: Analoge Fotografie (http://fotolaborforum.fotoimpex.de/forumdisplay.php?fid=18)
+--- Forum: FOTOLABORFORUM (http://fotolaborforum.fotoimpex.de/forumdisplay.php?fid=19)
+--- Thema: Caffenol (/showthread.php?tid=9729)

Seiten: 1 2


Caffenol - Andreas_23 - 03-15-2015

Zitat: 

<blockquote class="ipsBlockquote" data-author="highscore" data-cid="18356" data-time="1426255522">
<div>
Als Papier Entwickler finde ich caffenol sehr schön.
 

Welche Rezepturen eignen sich denn für den Positivprozess? Wie muss man sich die Ergebnisse vorstellen?

 

</div>
</blockquote>
Hallo adophil,

meine Erfahrungen mit Coffenol als Positiventwickler habe ich vor ein paar Jahren mal hier geschildert.

Viele Grüße,

Andreas




Caffenol - adophil - 03-16-2015

Danke Andreas. Richtig suchen will gelernt sein... Das werde ich mal testen. Dabei ist es auch nicht als Standardverfahren gedacht, sondern eher für "Notfälle", besondere Effekte und staunende Kinder.




Caffenol - highscore - 04-22-2015

Hi Leute


Ich habe letztens einmal meinen in Caffnol entwickeltten Fomapan 400 mit einem in Fomaton R09 entwickeltem verglichen.

Jetzt weiss ich was ihr mit Schleier meint!

Und ich habe endlich in der Bucht 1,75 kg KBr zu einem vernünftigen Preis incl akzeptabler Versandkosten ersteigern können.

Denn fast 18€ nur für den Versand finde ich ist Wucher, bei dem Anbieter wollte ich dann absolut nicht kaufen. Ich musste dann eben auf eine günstigere Gelegenheit warten.

Jetzt muss ich aber noch 175 Jahre Filme entwickeln bis ich diese Menge verbraucht habe.

NÄchste Woche werde ich wieder mal Caffenol nutzen aber dann mit Foma 200 auf 160 ASA belichtet.

Ach so noch etwas, meine kurzen Zeiten resultieren aus dem Fakt das ich mit 20°C warmem Ansatzwasser arbeite.

Dieses erwärmt sich aber dann beim Ansatz aufgrund der exothermen Reaktion des Waschsoda auf ca 23,5 °c

Dadurch habe ich eben auch bei den erwähnten kurzen Zeiten ein gut zu Vergrösserdes Ergebnis. Und schöööne Graustufen.

Ob ich damit bei D 0,7 lande. --????? Keine Ahnung. Ich habe kein Messgerät.