Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Opal lampe f?r Grossvergr?serer
#5
In Unserem Katalog haben wir eine Tesla Lampe f?r gro? Magnifaxe. Die hat etwa 8 cm durchmesser und ist auch deutlich l?ger als die Phillips Birnen.

Sie hat allerdings nur 150 Watt.

Ich w?rde es auf jeden Fall mal probieren. So ganz unwichitg ist das n?lich mit der Lampe nicht.

Auch ein Kondensor hat eine Brennweite.

Sitzt die Lampe nicht im "Brennpunkt" leuchtet der Kondesor nicht gleichm?sig aus.

Bei KB und MF merkst Du meist nichts aber bei 4x5" oder 5x7" schon.

Daher kann man die meisten ?teren Ger?e justieren (d.h. die Stellung der Lampe ver?dern)

Durst war allerdings schon immer sehr designorintiert und da f?lt so eine Verstellbarkeit leicht mal durch.

Wie und ob das bei deinem Laborator noch geht wees ick jeze leider nicht.



Von den Lampen h?ten wir noch ein halbe Kiste voll f?r F?le wie diesen ;-)



Mirko

www.fotoimpex.de
Nachrichten in diesem Thema
Opal lampe f?r Grossvergr?serer - von Jacques - 15-10-2003, 10:44 AM
Opal lampe f?r Grossvergr?serer - von uworischki - 15-10-2003, 09:03 PM
Opal lampe f?r Grossvergr?serer - von Jacques - 16-10-2003, 12:02 AM
Opal lampe f?r Grossvergr?serer - von Guest - 16-10-2003, 02:19 PM
Opal lampe f?r Grossvergr?serer - von Mirko Boeddecker - 16-10-2003, 06:46 PM

Gehe zu:

Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste