Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Das Emoskop- Wer Kennts?
#1
Hallöle,



weil ich meine blöde untaugliche 6x-AP-Plastiklupe jetzt glücklich verschmissen hab, mußte Ersatz her.

Zum Begutachten von 6x7 Dias und Negativen geht eine Kaiser 5x Bombe ganz leidlich- auch wenn das Format nicht ganz abgedeckt wird und zum Rand hin doch Farbsäume zu sehen sind. (Da könnte ich auch einem Plagiat aufgesesen sein?)

Aber zum Beurteilen der Schärfe langen mir 5x nicht, und da bin ich beim Stöbern auf dieses Teil da gestoßen:

http://www.ebay.de/itm/Seibert-Wetzlar-e...2577834483



Das Emoskop ist von EMO, Wetzlar, das hat einen Ruf wie Donnerhall... aber kennt jemand konkret dieses Teil und kann sagen ob es taucht?



Wäre ja auch für unterwegs nett, z.B. um Bärtierchen zu finden:-) http://www.baertierchen.de/main.html

(Durch diese Super-amüsante Seite bin ich nämlich auf das Emoskop gestoßen. Vorsicht, macht süchtig!)



Frank
Zitieren
#2
Für mich sieht das eher aus wie ein Zubehörteil für Mikroskope - ich kenne dieses Emoskop aber nicht.

Wenn das wirklich so ist, dann dürfest Du damit schwerlich ein 6x7-Dia überblicken können.

Du kannst ja mal den Verkäufer nach den Abmessungen fragen.



Gruß Matthias



P.S.: Schnell ergoogelt:

http://www.monocular.info/emoskope.htm und

http://www.monocular.info/tipps.htm#tipp1
Zitieren
#3
Bis zu welcher Tiefe soll es denn tauchen können?



http://www.monocular.info/emoskope.htm
Zitieren
#4
Die Links kenn ich natürlich schon, und noch einige mehr, auch die Abmessungen... :-)



Zur erforderlichen Tauchtiefe möchte ich mich schon aus Gewissensgründen nicht äußern, außerdem ist heute ja Montag.



Und, nein, das ist ein echtes "Standalone"-Gerät en miniature.

Klar, der Bildkreis ist winzig, das macht aber nix, weil ich ja dazu die große Kaiser-Kanone habe. Ist nur zum Detailschärfe beurteilen.



Hätte mich halt interessiert, ob das einer kennt und ob sichs lohnt; auch wenn die Investition natürlich minimal ist. Danke. Weitermachen.





Frankgruß
Zitieren
#5
[quote name='mono' timestamp='1352709497' post='14978']

Bis zu welcher Tiefe soll es denn tauchen können?[/quote]



Ein Taucher der nicht taucht taucht nix..... <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.png' class='bbc_emoticon' alt='Smile' />



Tja, vermutlich wirst du mal ein Gebot abgeben müssen, wenn Du rauskriegen willst, ob es taucht.

Mein Tipp: vorher wenigstens aus der Ledertasche nehmen.



Manche Leute nehmen auch Objektive als Lupenersatz (ein 6-7linsiges Normalobjektiv z.B.)

Das soll auch tauchen, habe ich gehört.



Wieder andere sparen auf einen Tauchtrip, ähh eine Gebrauchtlupe wollt ich sagen, und die taucht ja dann wirklich.



Gruß Matthias
Zitieren
#6
Tja, dann werd ich dat Dingen halt auf gut Glück zu erwerben versuchen und nachher berichten.

Gebrauchte Lupen (ich meine, die richtig echt guten Dinger) kann man, glaub ich, nur ergattern, indem man sie einem aktuell mit dem Tode ringenden Fotografen aus den erkaltenden Händen windet...



Andererseits wieder nicht soo erstaunlich, denn was nutzt sich an einer Lupe schon groß ab? außer natürlich man nimmt sie zum Tauchen mit, um damit die Parasiten zwischen den Zähnen des großen Weißen zu untersuchen. Genug getaucht für heute, liebe Grüße,



Frank
Zitieren
#7
Hallo!



Tadäää, endlich hab ich so ein Dingen ergattert! Zwar nur eins mit Plastik- Okulartubus, aber die Optik ist klasse!



Die Fernglasfunktion ist, naja, ein Scherz, aber als Lupe ist es der Hammer. Bis 30-fache Vergrößerung (w-i-n-z-i-g-e-rBildkreis...) ohne Farbsäume, so scharf, daß ich die Farbpunkte auf meinem Monitor völlig scharf umrissen erkennen kann, sogar beim ATP (im Ansatz) die Kornstruktur.

Meins hat einen Fadenzähler mit 1/10tel Teilung.



Vorläufiges Fazit: gut angelegte 50 Euros. Taucht was.



Es gibt anscheinend auch eine etwas größere Version von dem Winzling, aber die hab ich noch nie irgendwo angeboten gesehen.



Frankgüße
Zitieren
#8
Gratuliere! <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.png' class='bbc_emoticon' alt='Smile' />



Angeregt durch den Linsenschnitt in dem einen Link habe ich grade mal ein Mikroskop-Okular (10x Vergrößerung) ausprobiert.

Funktioniert verkehrt rum angesetzt auch prima. Kaum zu glauben, daß diese bunten Blöckchen aus der Ferne betrachtet ein vernünftiges Monitorbild ergeben....



Matthias
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste