Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kentmere 400 + Rollei Rpx 400
#21
Ich glaub irgendwo (denk es war bei Aphog) hab ich mal einen Post gelesen, bei dem jemand den Film 10 Minuten in unverdünntem Atomal mit gutem Ergebnis entwickelt hat. Bei 1+1 müsste sich dann eine Zeit um die 13 bis 14 Minuten ergeben.
#22
Ich beantworte mir meine Frage mal selber: Ich habe nach nochmaligem Suchen mit anderen Parametern diese Tabelle über A49-Zeiten gefunden, in der beide Kentmeres auftauchen. Probiert habe ichs noch nicht.

[url="http://www.fotofachversand.at/pdf/Adox%20ATM%2049%20Entwicklungszeiten.pdf"]http://www.fotofachversand.at/pdf/Adox%20ATM%2049%20Entwicklungszeiten.pdf[/url]

Falls jemand noch andere Erfahrungen hat mit dieser Kombi, bin ich nach wie vor interessiert!



Dank und Gruß

Morte
#23
RPX 400 entwickel ich in A49 1+1 13 Minuten. Das gibt gut ausgegelichene Negative.
Bleibt dran, am Sucher.



--Uwe

Gehe zu:

Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste