Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hallo habe mal eine Frage ich hoffe ihr k?nt mir weider helfen Canon
#1
Hallo mein Name ist Sandro ich habe vom Opa meiner Freundin zwei Canons T90 bekommen mit einigen Sachen ich würde sie gern verkaufen kenne mich aber leider nicht aus die zwei Canon s gehen auch noch :-) bei der einen fehlt das Batterie fach .



Zugehör



Objektive: 2x Canon FD 50 mm 1:1,8

1x Tokina 500mm 1:8 Mit 1x NDx2 D35,5 und 1x NDx4 D35,5 und Original Tasche

1x Kenko 2x CFE Teleplus MC 7

1x Maginon-Serie G MC Aotomatic 1:2,8 f=28mm D52

1x Canon FD 70-210mm 1:4

1x Maginon-Serie G MC Auto 1:1,7 f=50mm D52

1x RMC Tokina 17mm 1:3,5 D67

1x 13mm auf 21mm

Sonstiges :

1x Canon BT-58

1x Canon Blitz Speedlite 199A

1x Batterie Griff für Canon A-1,AE-1,(P),AT-1,AV-1



Vielleicht könnt ihr mir Helfen .

wie gesagt ich will die sachen Verkaufen .
#2
Ebay.
#3
Oder Flohmarkt, je nach dem wie alt die Geräte sind. Und dann auf jeden Fall die Objektive einzeln verkaufen, dann gibt es mehr Geld für. Erst wenn du sie gar nicht loswirst, solltest du das alles im Set anbieten.
#4
Würde auch eher ebay empfehlen, alles einzeln. Die Kameras gehen meist für ca. 100-130 EUR, die Canon-Objektive sind Standard, werden aber auch recht häufig angeboten, bringen nicht so besonders viel, die 50er um die 30,- EUR, das Zoom etwas mehr. Die Maginons sind nicht so der Hit, bringen nicht viel, der Rest an Zubehör auch nicht so, der Blitz vielleicht auch so 20-25 EUR.
#5
[quote name='wosis123' timestamp='1348640455' post='14739']

Würde auch eher ebay empfehlen, alles einzeln. Die Kameras gehen meist für ca. 100-130 EUR,

[/quote]

Hm. Dann mußt Du aber ein anderes ebay nutzen als ich. Bei "meinem" ebay gehen die vielleicht für 50€ weg. Wenn überhaupt.
Gruß,

S.

#6
#7
Gruß,

Thomas
#8
Hallo zusammen,



Die Canon T90 ist keine schlechte Kamera. Die wurde meistens schlechter gemacht, da nach der Anschaffung des Bodys kein Geld für vernünftige Objektive vorhanden war.

auch gute 4 Bilder pro Sekunde sind doch schon ein netter Wert.



Mein Vorschlag: Neue Batterien kaufen, ein 5 Pack günstige Farbnegativ Filme, ein bisschen mit der Kamera spielen, die Filme beim Drogerie-Discounter günstig entwickeln lassen (incl. Abzüge) und Spaß haben oder auch nicht!



Wenn nicht, dann weiß man wenigstens ob die Kamera funktioniert und man kann diese mit bestem gewissen in der "E-Bucht" verkaufen.

Im Set wirst du ca. 170 Euro bekommen, vorausgesetzt jemand sucht so eine Kamera.

Ansonsten Kamera mit dem 50mm Objektiv verkaufen, den Rest einzeln.



Ich habe von meinem Opa eine Canon Eos 500 mit viel Zubehör geerbt... Eine Plastikkbüchse halt. Ich behalte sie trotzdem, da es bei Ebay nichts (nicht viel) dafür gibt und außerdem ist es jetzt meine Verleihkamera! Es kommt sogar öfters vor das ich im Freundeskreis angesprochen werde ob ich mal eine Analogkamera zu verleihen (kostenlos) habe... die meisten wollen sogar noch einen oder mehrere SW-Filme dazu haben...



LG Oliver
#9
Die T90 war zu ihrer Zeit die fortschrittlichste und wegweisenste zumindest aller Canons und hatte Möglichkeiten, die erst viel später teilweise in der EOS-Reihe verfügbar waren, wenn die vernünftig funktioniert und auch benutzt wird, hat man damit viel Freude. Beschäftige dich mal ein bischen mit dem guten Teil (Bedienungsanleitung könnte ich als pdf versenden), ansonsten:

http://www.mir.com.my/rb/photography/har.../index.htm

http://t90.tripod.com/index.htm

http://www.paradesquare.ca/canon_fd/t-90.htm

...

Gruß,

Hendrik

Gehe zu:

Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste