Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Reparatur Durst CLS 450
#1
Hallo NG,



heute ist mir beim Vergr?ern aufgefallen, dass die Gradationseinstellung meines Durst CLS 450 nicht mehr richtig funktioniert. Die Magenta-Filterung funktioniert nicht mehr richtig, ich kann zwar noch flei?g drehen, es ?dert sich an der Filtereinstellung aber nichts mehr. Wer kann mir helfen? Kann man das selbst reparieren? Danke f?r Eure Hilfe!!



Viele Gr??



Steffen
Zitieren
#2
Hallo NG,



das Problem habe ich gefunden, beim Magentafilter ist die Farbe abgeplatzt. Tja, was nun? Wei?jemand, wo ich einen neuen Filter bekommen kann? Kann man ev. auch die Filter vom Durst M605 verwenden? Danke f?r Eure Hilfe.



Gru?


Steffen
Zitieren
#3
Für die Gradationsfilterung werden dichroitische Filter benutzt, welche die Farbe durch Interferenz, und nicht durch Absorption erreichen. Normalweise sind dies trapezartige Glasplättchen.

Wenn du einen M605 schlachten willst (was ich mir überlegen täte), dann bekommst du das sicher hin. Voraussetzung: Die Größe der Trapeze ist halbwegs gleich. Ich würde versuchen, den defekten Filter bis auf einen kleinen Rest abzubrechen und den neuen dort mit Sekundenkleber (Polyacrylat) aufzusetzen.



Du musst damit rechen, dass die Filterzahlen nicht mehr identisch sind. Wen du S/W arbeitest, ist das recht unwichtig: Hier sind Differenzen wichtiger (mehr "hart" rein) als der Absolutwert.
Bleibt dran, am Sucher.



--Uwe
Zitieren
#4
Hallo Steffen und Uwe,



ich wei?zwar nicht, was Interferenz meint, aber eins wei?ich ganz sicher- f?r Sekundenkleber ists im Leuchtkopf zu hei? Keine Schaase nich.

Wenn denn nichts anderes als Kleben geht, klappt das meines Wissens nur mit speziellem Hochtemperatur- Epoxidharz (aus dem z.B. Motorrad- Auspufft?fe gebaut werden), und das Zeug gibts nicht tr?fchenweise zu kaufen.



Vielleicht k?nte ja einer der sicherlich zahlreichen M605- Besitzer mal die Gr?e der Filterchen nachmessen?



Lichtvolle Gr??





Frank
Zitieren
#5
Hallo Steffen und Uwe,



ich weiß zwar nicht, was Interferenz meint, aber eins weiß ich ganz sicher- für Sekundenkleber ists im Leuchtkopf zu heiß. Keine Schaase nich.

Wenn denn nichts anderes als Kleben geht, klappt das meines Wissens nur mit speziellem Hochtemperatur- Epoxidharz (aus dem z.B. Motorrad- Auspufftöpfe gebaut werden), und das Zeug gibts nicht tröpfchenweise zu kaufen.



Vielleicht könnte ja einer der sicherlich zahlreichen M605- Besitzer mal die Größe der Filterchen nachmessen?



Lichtvolle Grüße





Frank--------AAAARGH wie hab ich das jetzt geschafft, daß das zweimal hiersteht?? Ab ins Bett mit mir!
Zitieren
#6
[quote name='Steffen_Muc' timestamp='1315935297' post='13380']

Hallo NG,



das Problem habe ich gefunden, beim Magentafilter ist die Farbe abgeplatzt. Tja, was nun? Wei?jemand, wo ich einen neuen Filter bekommen kann? Kann man ev. auch die Filter vom Durst M605 verwenden? Danke f?r Eure Hilfe.



Gru?


Steffen

[/quote]



Ruf mal Herrn Mehlmann an, vielleicht hat er die Ersatzteile vorr?ig.

http://web2.cylex.de/firma-home/durst-ku...58073.html



Beste Gr??,

Franz
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste