Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
MCC Liefersituation
#1
Dieser Hinweis ist nicht mehr ganz aktuell. Wir haben inzwischen mehrere Lieferungen bekommen und es fehlen nur noch 2 Formate.



Wir haben derzeit leider eine völlig unzureichende und inakzeptable Versorgungslage beim MCC.

Zu Recht fragen Kunden, die bereits seit mehreren Wochen oder gar Monaten auf bestimmte Formate warten ob es das Papier jemals wieder geben wird.

Die Situation ist leider so unbefriedigend, da die Firma welche mit der Konfektionierung beauftragt ist, Kapazitätsprobleme hat.



Unsere Umsätze mit MCP und MCC sowie anderen Papieren die wir dort konfektionieren lassen, sind in den letzten 2 Jahren stetig angestiegen und haben jetzt ein Niveau erreicht wo unser Konfektionär offensichtlich "überlastet" ist.



Begossenes MCC auf Masterrolle "lagert" seit Mai beim Konfektionär aber bis heute konnte nichts aufgearbeitet werden, da man dort mit anderen Aufträgen (zum Teil leider auch von uns) so ausgelastet ist, daß sich alles seit Juni immer weiter schiebt.



Leider könnne wir in so einer Situation kurzfristig nichts tun, vor allem weil es bei den anderen möglichen Konfektionierern ähnlich aussieht oder weil dort leider nicht die geforderte Qualität erzielt wird.



Die Konfektionierung ist momentan überall der Flaschenhals. Coating Kapazitäten hat jeder aber bei der personalintensiven Konfektionierung haben alle, in Erwartung weiter fallender Umsätze abgebaut. Da der analoge Fotomarkt seit Mitte 2010 wieder Fahrtwind aufgenommen hat, kommt es jetzt überall zu Engpässen. Mir wurde z.B. berichtet, dass Fuji S/W eingestellt hat, weil sie sonst nicht bei der Konfektionierung von Farbfilmen hinterher gekommen wären.



Mittelfristig haben wir einen Plan, damit uns so etwas nicht wieder passiert: Wir schaffen eigene Konfektionierungskapazitäten und teilen zukünftig die Aufträge auf.



Die Bauphase hier in den Fotowerken läuft seit Juni. Heute ist z.B. das Treppenhaus für die Konfektionierungshalle aufgestellt worden.

Es fehlt noch der Innenausbau und die Klima/Lufttechnik.

Die Kranbahn für die großen Rollen steht schon innen.

Ab November kann die Maschine Probe laufen und mit etwas Glück können wir im Dezember arbeiten.



Aktuell erwarten wir das 30x40 und 24x30 MCC zumindest in Teilen um die offenen Nachlieferungen auszuführen noch diese Woche und die anderen Formate in den kommenden Tagen/Wochen.



Direkt nach der Sommerpause in der Gießerei wird neu gegossen (hoffentlich dann Streifenfrei so dass wir auch wieder Rollenware anbieten können).



Mit etwas Glück sind alle Formate bis zur Inbetriebnahme der eigenen Konfektionierung durchgängig verfügbar.

Spätestens ab dann sind von dieser Seite her keine Probleme mehr zu erwarten.



Viele Grüße,



Mirko



Treppenhaus-Aufbau:
Zitieren
#2
Hallo!



Ist ja eigentlich keine schlechte Nachricht, wenn Lieferengp?se bestehen, weil zuviel bestellt wird. Ist mir viel lieber als umgekehrt.



lg Thomas
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste