Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lampenfilter und haltbarkeit von Fototpapier
#1
Hallo,

Nachdem mein Prjekt Beseler auf Eis liegt, habe ich heute mal gesichted was von meinem alten Fotolabor noch ?brig ist.

Es ist alles noch da, und sogar noch mehr. Vor einigen Jahren hat mein Stammfotoh?dlerin ihr gesch?t aufgegeben weil der kleine bruder der mithalf auch ins Rentenalter kam und der Vermieter Eigenbaedarf angemeldet hat. Da ist beim Ausr?men viel bei mir gelandet.

Dazu h?te ich einige Fragen:

Kann ich f?r alle Varicontrastpapiere meiner alten Ilford Multigradelampe Verwenden?

Und f?r was sind die Lampenfilter (Erbst?cke) Agfa 103, Agfa 107, Mafi gelbr?n, 166 oder 991je nachdem wie mans dreht, Kindermann 2123, Kindermann 2053.



Und dann wie lange ist SW Fotopapier haltbar, ich habe n?mlich aus dem Nachlas meines fotoh?dlers 2 Kisten Fotopapier zum Teil in Gro?n Formaten Teils Kleinere von Mimosa Kiel, Leonora, Argenta, ORWO aus Volkseigener Produktion, Tetenal, Ilford, Labaphot, Tura, Agfa, Agfa Graphic, Anofot Lichtempfindlich beschichtede Aluminiumplatten, Geavert Copyline Contakt, Agfa Geavert Rapidoprint, Tetenal Fotografik Papier f?r den fotografik kit, und wenn ichs genauer durchsichte bestimmt noch andere Exoten.

Lohnt es sich das eine oder andere Experiment? Oder soll ichs entsorgen und die sch?sten Verpackungen f?r miene Fotovitrine verwenden?
Zitieren
#2
Hallo Achim,



deine Ilfordlampe kannst du verwenden, wenn sie rot und orange hat. Wenn sie alt ist, mu? du erst einen Schleiertest machen- aber bitte mit frischem Papier.



Alte Filter kannst du entsorgen, h?hstens Glasfilter w?en einen Versuch wert.



Das alte Fotopapier kannst du vergessen, h?hstens f?r Fotogramme oder so Spielkram zu gebrauchen. Das hatten wir erst neulich schonmal. Die Idee, die Verpackungen aufzubewahren, find ich ?brigens recht charmant!





?m also und ich kehre ja nur ungern den Oberlehrer raus, aber ein wenig mehr M?he beim Schreiben w?e schon angebracht. Ich merke so einen Unwillen in mir aufsteigen, wenn mir der Sinn erst beim zweiten Lesen klar wird.

Oder vielleicht bist du Ausl?der, in dem Fall will ich nat?rlich nichts gesagt haben. (au?r: wer "n?lich" mit "h" schreibt, der ist...) :-)





lichtvolle Gr??



OStR Frank
Zitieren
#3
Danke f?r die info,



ich bin Froh dass ich die Ilfordlampe weiter verwenden kann, denn als ich mit dem Labor aufgeh?t habe war Ilford noch das einzige VC material. Ich habe mein Labor dann noch eineinziges mal wiederbelebt mit Tura Rollenware f?r 4 Poster in meiner ersten eigenen Wohnung wo es alles gab nur kein Platz f?rs Labor.

Was das Schreiben anbelangt ich bin kein Ausl?der, und ich gebe mir mit Absicht keine M?he, denn seit meiner Kindheit habe ich ne Rechtschreibschw?he, ich spreche bewu? nicht von Legastenie weil ich nicht wei?ob es da jemals eine offizielle Diagnose gibt.

Und wenn man ne rechtschreibschw?he hat verdient man sich sein Geld nicht mit beschriften von Papier, so dass meine Keybordkennnisse (fr?her hie?es Schreibmaschienenkenntnisse) nicht ?ber das Einfinger Adlersystem (kreisen und zusto?n) hinausreichen. Und bei Gro?uchstaben dann mal auch mit der zweiten hand daneben gehauen wird.

Ich k?nte ja ?ben wie schonmal die rechtschreibung, dann kam die Reform. Tastatur ?ben mache ich gelegentlich,aber beruflich w?rde mich das nicht weiterbringen denn f?r die n?hste Stufe br?chte ich nen Dipling (Dipl. Ing) mit Unit?sabschlu?um dann 40 Euro weniger zu verdienen weil mein Bestandsschutz f?r den alten tarif erl?chen w?rde.

Nein ich stehe liebr zu meiner Schw?he das Schreiben geht schneller und keine Schwei?usbr?che mehr Angstzust?de etc.

Aber trotzdem besten dank f?r deine Kritik, denn es gibt gen?gend Rechtschreibbegabte Leute, die meinen im Internetzeitalter und Sms zeitalter br?chte man das alles nicht mehr beachten. Und die haben oft nicht meine F?igkeit Schw?hen anderweitig zu kompensieren.



Beste Gr??



Achim
Zitieren
#4
Hallo Achim,



in Deinem letzten Satz sprichst Du mir so richtig aus dem Herzen...

So eloquent, wie Du das erkl?st- hast Du es wohl schon ein- zweimal erkl?en m?ssen?



Mein bester Kumpel ist anerkannter Legastheniker, wenn Du dem beim Schreiben zuschaust, kriegst Du Kr?pfe! Na DU nicht, aber ich! --



Was die Reform angeht, halt ich es lieber so, da?ich mich an meine mal gelernten Regeln halte, statt mit den neuen alles zu verbuxeln. Bin ?brigens auch nicht wirklich OStR, sondern Bootsbauer.





erhellendes Licht







Frank
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste