Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Probleme mit ADOX 50 CHS (Typ 120)
#31
Zitat:Gibt's da schon eine grobe Schätzung, wie sich das in Form eines Mehrpreises niederschlagen würde?



Also was die reinen Konfektionierungskosten betrifft liegen wir per Heute ca. 65 Cents über dem was das in Croatien kostet.

Das ist dann für den Arbeitslohn plus Abschreibungen auf die bereits getätigten Investitionen und 25% für Profit und Risiko.

Darunter bewegen wir uns nicht <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/rolleyes.gif' class='bbc_emoticon' alt='Rolleyes' />

Wenn wir genügend Aufträge zu diesen Konditionen abgewickelt bekommen, könnten wir mit dem verdienten Geld die zweite Maschine startklar machen. Wenn dann die Aufträge noch steigen kann der Preis mittelfristig auf 50 Cents Abstand zu Croatien fallen.

Das alles ändert sich aber auch langsam von alleine weil in Croatien die Löhne mehr steigen als bei uns.

Deswegen das "per Heute" am Beitragsanfang.



Das mit dem klaren Träger war keine Entscheidung um die Kunden in ihrer Gesamtheit glücklicher zu machen.

Ich weiss, dass es hier in Deutschland Widerstand gegen diese Entscheidung gibt.



Es war im Prinzip die Frage ob die efke Rollfilme eingestellt werden oder ob wir irgendwie ausreichend Mengen zusammen bekommen um halbwegs profitabel weiter zu machen.

Es ist jetzt dasselbe Rohmaterial im Kleinbild und im Rollfilm, da der 100 Micron PET Träger auch ausreichend formstabil für Kleinbild ist.

Die USA bevorzugen den klaren Träger zudem und zusätzlich wird der Dia Markt mit abgedeckt.



Das bedeutet es wird nur ein Guss pro Empfindlichkeit gemacht und daraus werden Kleinbild und Rollfilme für Negativ und für Dia gefertigt. So kamen/kommen ausreichende Losgrößen zusammen um alle drei exotischen Filmtypen weiter am Markt zu halten.



Wenn sich die Nachfrage weiter erfreulich entwickelt, kann man aber auch immer wieder neu hinterfragen ob die Situation noch so ist wie vor 5 Jahren.



Also bitte nicht aufgeben mit dem Nachhaken.



Viele Grüße,



Mirko
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste