Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Efke IR820 Entwicklung in Rodinal
#1
Hallo Newsgroup,



ich habe heute meinen ersten Efke IR820 Film entwickelt und es ist leider so gut wie gar nichts drauf. Bei der Aufnahme habe ich einen Infrarot 715 Filter von Heliopan verwendet, die Belichtungszeit habe ich f?r ISO 10 ermittelt und immer eine Blende ?ber- und unterbelichtet, also eine Belichtungsreihe gemacht. Entwickelt habe ich den Film bei 20? in Rodinal 1+25 9:00 Minuten, die erste Minute habe ich gekippt, danach jede Minute 3 mal. Auf den Negativen ist zweimal ein Hauch von Sonne sichtbar, sonst nix. Liegt das an der Belichtung oder an der Entwicklung? Wer hat Tipps f?r mich? Ich bin f?r Eure Hilfe dankbar!



Viele Gr??



Steffen
Zitieren
#2
Hallo Steffen,



abgesehen von deiner eigenwilligen Entwicklerwahl (Rodinal kostet bei den meisten Filmen Empfindlichkeit)- da m??e schon was "drauf" sein. Au?r dein Rodinal ist gestorben, haha.



Wie sieht denn die Randbeschriftung aus? Fett schwarz und lesbar?- dann mehr Licht! oder schwach?- dann mehr entwickeln, optional auf einen anderen Entwickler wechseln, etwa A49 oder Microphen.



Vergi?nicht, der 715 ist ein strammer Filter, und je nach Motiv kann da sehr sehr wenig ?brigbleiben. Was du da anmi?, ist ja vom Belichtungs-sch?zeisen f?r panchromatisches Material interpretiert und die 3 oder vielleicht 10 ISO haben nicht wirklich den gew?nschten Realit?sbezug.



Hattest du die Sonne im Bild? Wenn die nur schwach sichtbar ist, solltest du lieber Belichtungsreihen mit 2 Stufen machen und gut und gern 3-4 Stufen h?er einsteigen.



Wenn es deine Bildidee erlaubt, kann nat?rlich auch ein anderer Filter (645,665,695) helfen, die einen kleinen sichtbaren Anteil durchlassen und die nutzbare Empfindlichkeit erh?en.



viel Erfolg und viel gutes Licht







Frank
Zitieren
#3
Hi,das hilft dir vielleicht, jedenfalls die Grafik.



http://www.laborpartner.info/de_downloads/Infrarot.pdf



ligr?



Frank
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste