Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Haltbarkeit SPT Sepia-Toner
#2
Hallo Sandra,



die 7-10 Tage beziehen sich auf die Halbarkeit des Kartons, die 4-6 Wochen auf die Halbarkeit der Plasikflaschen <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.gif' class='bbc_emoticon' alt='Smile' />



Der Toner selbst h?t ewig. Ich hab einen Ansatz nach 10 Jahren ausgetauscht weil zu viele Schwebstoffe drin waren und dann den neuen aus den angebrochenen Flaschen gemacht. Der verd?nnte Ansatz war in Glasflaschen mit Teflondichtung untergebracht.Allerdings muss ich auch gestehen, das ich zum Schluss sehr lange Tonungszeiten hatte, die es zu vermeiden gilt, das Bild wird sonst matt, was mich gerahmt aber auch nicht so gest?t hat. Wenn du nur eine Teiltonung machen willst, also das Bild nicht ganz ausbleichen willst um noch schwarze Schatten zu haben solltest du den Bleicher weiter runterverd?nnen, dann ist er langsamer. Hier noch ein Tip zum nachlesen [url="http://www.moersch-photochemie.de/content/artikel/anleitungen/113"]auf der Seite von Wolfgang Moersch[/url]



Gruss Sven.
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Haltbarkeit SPT Sepia-Toner - von Sandra - 22-05-2010, 10:44 PM
Haltbarkeit SPT Sepia-Toner - von Urnes - 25-05-2010, 09:02 AM

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste