Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ADOX CHS 50
#1
ich habe diesen Film in ACUFINE 1+3 entwickelt (Maschine - Rotation JOBO ATL 500) mit einer Empfindlichkeit von 80 ASA belichtet... super feines Korn, bei 30x40 fast nicht sichtbar... der Film neigt ein wenig zum Aufsteilen... da muss man aufpassen, aber ansonsten wirklich eine Alternative zum APX 25... und dabei noch um einiges empfindlicher.....
Zitieren
#2
[quote name='gauss' post='12513' date='18-04-10, 17:08 ']ich habe diesen Film in ACUFINE 1+3 entwickelt (Maschine - Rotation JOBO ATL 500) mit einer Empfindlichkeit von 80 ASA belichtet... super feines Korn, bei 30x40 fast nicht sichtbar... der Film neigt ein wenig zum Aufsteilen... da muss man aufpassen, aber ansonsten wirklich eine Alternative zum APX 25... und dabei noch um einiges empfindlicher.....[/quote]





ich habe den Film auch mit Neofin blau getestet.... ?berraschendes Korn und nicht konkurrenzf?ig
Zitieren
#3
[quote name='gauss' post='12514' date='18-04-10, 18:49 ']ich habe den Film auch mit Neofin blau getestet.... ?berraschendes Korn und nicht konkurrenzf?ig[/quote]





Verr?st Du auch Deine Werte daf?r - Verd?nnung*, Zeit, Kipprhythmus und Temperatur?



Martin



* Verd?nnung meint hier Phiole auf wie viel Arbeitsl?ung aufgef?llt.
Zitieren
#4
wie ich bereits sagte: Rotation in der Maschine

- bei 20 Grad

Verd?nnung Acufine 1+3 - 11 Min

Neofin 1+20 bei 6 Min
Zitieren
#5
Fehler

Acufine 1+3 20 Grad C .... 9,5 Min Rotation
Zitieren
#6
ich habe nun den Acros mit 200 ASA belichtet und in Acufine 1+3 entwickelt.... er schl?t den ADOX sichtbar in Korn und Grauabstufung.... d.h. meine Wahl bleibt der Neopan 100 Acros... und nur wenn man den APX bzw Rollei Retro als Standardfilm nimmt lohnt sich der ADOX 50 als feink?nigere Erg?zung,
Zitieren
#7
[quote name='gauss' post='12518' date='18-04-10, 22:32 ']wie ich bereits sagte: Rotation in der Maschine[/quote]



Ah, das mit der Rotation hatte ich erfolgreich ?berlesen.



Dann ist es f?r mich eh witzlos, ich pflege noch von Hand zu entwickeln (und das ist der Grund weswegen ich dem 3-Sek-Rhythmus von Tetenal gegen?ber so reserviert bin, das geht aufs Handgelenk)



Trotzdem danke,



Martin
Zitieren
#8
bei normaler AGFA Handentwicklung ist die E-Zeit ... 11 Min
Zitieren
#9
[quote name='mdeutgen' post='12522' date='19-04-10, 19:27 ']und das ist der Grund weswegen ich dem 3-Sek-Rhythmus von Tetenal gegen?ber so reserviert bin, das geht aufs Handgelenk[/quote]



Hallo Martin,



dann mach das mal mit 5 KB-Filmen in der 22xx-Dose. Da gehen etwas ?ber 2l Chemie rein... Fitnessstudio ist dann rausgeworfenes Geld, man kann das alles zuhause haben <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/biggrin.gif' class='bbc_emoticon' alt='Smile' />



Beste Gr??,

Franz, der dergleichen in den n?hsten Tagen vor sich hat)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste