Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ADOX MCP - Heiland Splitgrade
#1
Hilfe gesucht . Habe seit kurzem ADOX MCP310 im Einsatz. Mein Heiland Splitgrade-System (Version 2.7 C ) besitzt daf?r eine Eichung . Auf Basis dieser Eichung habe ich allerdings erhebliche Korrekturwerte auf Papierebene f?r mein System ermittelt (T = 0 ; G = +1,5) .

Da ich nicht sicher bin . die Korrekturfaktoren korrekt ermittelt zu haben , bitte ich um Eure Erfahrungen . Kommt Ihr mit der vorgegebenen Heiland-Eichung klar oder wie sind Eure Korrekturwerte ? Vielen Dank .
Zitieren
#2
[quote name='PDM' post='12460' date='31-03-10, 10:11 ']Hilfe gesucht . Habe seit kurzem ADOX MCP310 im Einsatz. Mein Heiland Splitgrade-System (Version 2.7 C ) besitzt daf?r eine Eichung . Auf Basis dieser Eichung habe ich allerdings erhebliche Korrekturwerte auf Papierebene f?r mein System ermittelt (T = 0 ; G = +1,7) .

Da ich nicht sicher bin . die Korrekturfaktoren korrekt ermittelt zu haben , bitte ich um Eure Erfahrungen . Kommt Ihr mit der vorgegebenen Heiland-Eichung klar oder wie sind Eure Korrekturwerte ? Vielen Dank .[/quote]



Hallo,



Ich benutze ebenfalls das Heiland Splitgrade (Kanal MCP, ver. 7) aber bis dato nur fuer das MCC110. Habe auch Abweichungen aber eher im -3/10 Bereich fuer T. Mein Enwickler ist der RPN von Rollei. Werde aber demnaechst auf Adox Adotol NE und WA umsteigen.

+1.7 in der Gradation ist schon heftig. Werde das demnaechst mal bei mir mit dem MCP testen.

Falls das aber bei dir die Regel ist, kannst du ja die Abweichungen(GradationsKorrektur +1,7) abspeichern. Dann muesste das ja klappen.

Auf flickr gibt es eine Gruppe fuer ADOX -> [url="http://www.flickr.com/groups/adox/pool/"]http://www.flickr.com/groups/adox/pool/[/url]

Vielleicht gibt es da aber auch user die das Splitgrade + MCP benutzen und dir ihre Erfahrungswerte mitteilen koennen. Idem fuer -> [url="http://www.flickr.com/groups/1173790@N25/"]http://www.flickr.com/groups/1173790@N25/[/url] (Gruppe fuer MCC)



mfg,



Serge
Zitieren
#3
[quote name='Serge Goetzinger' post='12465' date='01-04-10, 13:00 '][quote name='PDM' post='12460' date='31-03-10, 10:11 ']Hilfe gesucht . Habe seit kurzem ADOX MCP310 im Einsatz. Mein Heiland Splitgrade-System (Version 2.7 C ) besitzt daf?r eine Eichung . Auf Basis dieser Eichung habe ich allerdings erhebliche Korrekturwerte auf Papierebene f?r mein System ermittelt (T = 0 ; G = +1,7) .

Da ich nicht sicher bin . die Korrekturfaktoren korrekt ermittelt zu haben , bitte ich um Eure Erfahrungen . Kommt Ihr mit der vorgegebenen Heiland-Eichung klar oder wie sind Eure Korrekturwerte ? Vielen Dank .[/quote]



Hallo,



Ich benutze ebenfalls das Heiland Splitgrade (Kanal MCP, ver. 7) aber bis dato nur fuer das MCC110. Habe auch Abweichungen aber eher im -3/10 Bereich fuer T. Mein Enwickler ist der RPN von Rollei. Werde aber demnaechst auf Adox Adotol NE und WA umsteigen.

+1.7 in der Gradation ist schon heftig. Werde das demnaechst mal bei mir mit dem MCP testen.

Falls das aber bei dir die Regel ist, kannst du ja die Abweichungen(GradationsKorrektur +1,7) abspeichern. Dann muesste das ja klappen.

Auf flickr gibt es eine Gruppe fuer ADOX -> [url="http://www.flickr.com/groups/adox/pool/"]http://www.flickr.com/groups/adox/pool/[/url]

Vielleicht gibt es da aber auch user die das Splitgrade + MCP benutzen und dir ihre Erfahrungswerte mitteilen koennen. Idem fuer -> [url="http://www.flickr.com/groups/1173790@N25/"]http://www.flickr.com/groups/1173790@N25/[/url] (Gruppe fuer MCC)



mfg,



Serge

[/quote]

Habe f?r die MCP Papiere mit der Version analog wie serge in der Zeit - 3/10
Grüsse aus der Schweiz

Hanspeter
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste