Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Welche Chemikalien?
#21
Hallo Matthias,



sag mal, st?t es Dich nicht, wenn bei jeder Unklarheit darauf warten musst, bis jemand f?r eine Antwort Zeit hat? Mir w?rde das n?lich zu lange dauern. Aber ich kenn da ein Buch, danach kannten schon unsere Vorfahren vor ?ber 1000 Jahren eine meist schnellere Alternative, die hiess: "Suchet, so werdet Ihr finden" (Matth?s 7, Vers 7). Und damals waren zur Bedienung der Suchmaschinen bestimmt mehr Mausklicks erforderlich als heute <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.gif' class='bbc_emoticon' alt='Smile' />.



Also: gib in diesem Fall einfach mal "Fotopapier" und "Gradation" in eine Suchmaschine ein, dann stolperst z.B. dar?ber:



[url="http://de.wikipedia.org/wiki/Fotopapier"]http://de.wikipedia.org/wiki/Fotopapier[/url]





Gru?Wolfgang
Zitieren
#22
Hey, ja das mit der Gradation hab ich mir schon gegoogelt, habs trotzdem nicht verstanden.



Und was Fotopapier ist wei?ich selber, das war nur ein kleiner Wutausbruch in meinem Post, dass ich die Schachtel offen gelassen hatte
Zitieren
#23
Missverst?dnis, nicht erst nach "Fotopapier" suchen und dann nach "Gradation", sondern beides gleichzeitig in die Suchmaske eingeben, damit nur Fundstellen erscheinen, in denen die Gradation bei Fotopapier erkl?t wird.



Die Gradation gibt nur an, wie schnell das Papier immer schw?zer wird, wenn man die Lichtmenge erh?t. Bei weichem Papier muss man z.B. die Lichtmenge, die f?r eine erste leichte Schw?zung ausreicht, auf das 50-fache erh?en, damit es das tiefste schwarz zeigt, bei ultrahartem Papier z.B. nur auf das 4-fache.



Gru?Wolfgang
Zitieren
#24
Ok alles klar,



so hier ein neues Foto. Meiner Meinung nach ist es mein bestes vom Motiv her.

[url="http://img340.imageshack.us/img340/4434/bootv.jpg"]2tes Bild[/url]



Ich bitte wieder um konstruktive Kritik.



Wurde wieder eingescannt, daher sind Abweichungen nicht zu vermeiden





Gr??
Zitieren
#25
[quote name='Saishi' post='12508' date='13-04-10, 22:30 ']so hier ein neues Foto. Meiner Meinung nach ist es mein bestes vom Motiv her.

[url="http://img340.imageshack.us/img340/4434/bootv.jpg"]2tes Bild[/url][/quote]



Kein Wei?drauf. Also ?berbelichtet.



Wenn du Wei?auf den Abzug bekommst und dir dann das Schwarz fehlt, n?erst Du Dich dem Verst?dnis von Papiergradation:-)



Beste Gr??,

Franz
Zitieren
#26
Matthias, noch ein Tipp: nimm ein St?ck Fotopapier von ca. 3cm mal 10cm, decke eine H?fe davon (also ca. 5cm) lichtdicht ab und belichte unter dem Vergr?serer so lange, dass die belichtete H?fte ganz sicher nach dem Entwickeln maximalstes schwarz zeigt. Entwickle/Fixiere/W?sre wie ?blich. Nach dem Trocknen zeigt der Streifen dann das maximale weiss und das maximale schwarz, welches das Papier bietet. Nun nimmst einen B?rolocher und stanzt in die weisse und in die schwarze Fl?he in der Mitte je ein Loch. Und wozu das Ganze? Wenn Du jetzt wissen willst, ob eine Vergr?serung da, wo es sein soll, das tiefstm?liche Schwarz (dunkle Ecken) oder das hellstm?liche weiss (z.B. Sonnenreflexe) des Papiers wiedergibt legst einfach den Streifen so dar?ber, dass die betreffende Stelle im Loch der schwarzen bzw. weissen H?fte erscheint. Dann siehst sofort, ob das Papier noch schw?zer oder noch weisser k?nte und Brillianz verschenkt hast. Teste mit dem Streifen mal die Vergr?serung. Wobei nat?rlich nicht in jedem Bild beide Extreme vorkommen m?ssen, eine Nebelaufnahme z.B. kann am besten wirken wenn weder das tiefste schwarz noch das hellste weiss vorkommt.



Gru?Wolfgang
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste