Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jobo
#1
Die Insolvenz der Jobo AG hat ja nun ?berall die Runde gemacht.

Was mich aber etwas wundert ist die Tatsache, dass alle Beitrags-Schreiber bereits den endg?ltigen Tod von Jobo bedauern.



Eine Insolvenz bedeutet technisch nur eine Zahlungsunf?igkeit. Gr?nde eine Insolvenz zu beantragen gibt es viele.

Ein m?licher Grund ist damit die Mitarbeiter Insolvenzgeld aus der Ausgleichskasse bekommen, ein anderer ist die Haftungsbeschr?kung einer GmbH aufrecht zu erhalten.



Von Jobo wissen wir bisher nur, dass die Firma insolvent ist. Mehr nicht.

Bereits im ersten Beitrag der dazu ver?fentlicht worden ist (Photoscala, glaube ich) stand auch, dass die Eigent?mer sich um einen Neuanfang bem?hen.



Ich w?rde daher vorschlagen wir warten alle erst einmal ab was da so kommen mag, bevor wir Jobo aufgeben.



Eine Weiterf?hrung der analogen Produkte auf etwas kleinerer Schiene w?e aus meiner Sicht ein sinnvolles Gesch?t mit zufriedenstellenden Gesch?tsaussichten.



Fotoimpex ist weitgehend lieferf?ig und wir k?mmern uns derzeit darum diesen Status bis zum m?lichen Neu-Anfang aufrechtzuerhalten.



Viele Gr??,



Mirko
Zitieren
#2
Jobo: es geht weiter.



Letzte Woche haben wir 3 Paletten mit Jobo Lagerware bekommen. Dadurch sind wir bei den meisten Standard-Produkten lieferf?ig.



Es gibt auch schon eine neue Jobo-Firma.



Der Inhaber pr?ft gerade welche Produkte er zuk?nftig weiter im Programm l?st.

Ganz so umfangreich wird es leider nicht bleiben (k?nen) aber das betrifft eher die Zubeh?teile f?r die Prozessoren.



Viele Gr??,



Mirko
Zitieren
#3
Das klingt doch super, Mirko! Danke f?r die Info.



Viele Gr??

Sandra
Zitieren
#4
Wir werden sehen. Mirko ist da nicht ganz ohne Eigennutz in dieser Diskussion.



Beste Gr??,

Franz
Zitieren
#5
Franz,



wenn Du mit "Eigennutz" meinst, dass Fotoimpex gerne auch in Zukunft ein Absatzkanal f?r Jobo Produkte sein m?hte, dann hast Du recht.

Aber das hat sich sicher keiner der hier mitlesenden anders gedacht.



An der neuen Firma Jobo bin ich nicht beteiligt.



Es geht mir darum jetzt die Lieferf?igkeit zu sichern, das zu kommunizieren was faktenuntermauert ist und das Programm m?lichst ruhig ?ber die n?hsten Wochen zu bringen bis neue Produkte verf?gbar sind.



Viele Gr??,



Mirko
Zitieren
#6
[quote name='Mirko Boeddecker' post='12587' date='17-05-10, 09:18 ']wenn Du mit "Eigennutz" meinst, dass Fotoimpex gerne auch in Zukunft ein Absatzkanal f?r Jobo Produkte sein m?hte, dann hast Du recht.[/quote]



Hallo Mirko,



genau so meinte ich das.



Beste Gr??,

Franz
Zitieren
#7
Jobo hat uns eine neue Preisliste zugesendet.



Alle hier aufgef?hrten Produkte wird es weiter geben.



Wir bem?hen uns noch um das eine oder andere Zusatz-Produkt.



Die Preise in der Tabelle sind netto ohne MwSt !



Viele Gr??,



Mirko
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste