Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Erfahrungen mit Acros 100 Entwicklung in Xtol
#1
Hallo,



den Arcos 100 m?hte ich f?r Nachtaufnahmen wegen des guten Schwarzschildverhaltens - keine Belichtungsverl?gerung vom gemessenen Wert - ausprobieren.

Hat jemand Erfahrung mit diesem Film, speziell mit Entwicklerkombinationen. Am liebsten w?e mir xtol und Rotationsentwicklung.

Vielleicht kennt jemand die Zeiten.



Vielen Dank



Gru?
EJG
Zitieren
#2
Schau mal auf der Seite von [url="http://www.joerg-bergs.de/40.html"]J?g Bergs[/url]. Meines Wissens die umfangreichste Beschreibung zu Xtol.



Martin
Zitieren
#3
Neuer Link zu XTOL: [url="http://www.joerg-bergs.de/de/home/technik/xtol.html"]http://www.joerg-bergs.de/de/home/technik/xtol.html[/url]
Zitieren
#4
Hallo,



Ich benutze den ACROS (KB + MF) + XTOL seit 5 Jahren und kann diese Kombination nur empfehlen:



Hier einige Punkte die zu beachten sind :



1. XTOL wird am besten mit distiliertem Wasser angesetzt (5 L ist ideal, dann kann man den Beh?ter weiterverwenden). Ich benutze einen Magnetr?hrer, das macht das Aufloesen der Chemie sehr viel einfacherer.

2. ?er Nacht stehen lassen, damit sich die restliche Chemie auch aufloest.

3. Verteile die 5 L in 5 x 1 Liter Flaschen die bis oben hin gef?llt werden (luftdicht).

XTOL haelt bei mir locker 8 Monate.

4. ACROS macht kein 100 ASA. Ich belichte meistens auf 80 ASA (diffuses Licht) oder 50 ASA (wenn viel Kontrast).



Pers?lich benutze ich XTOL nur in 1+1 Verduennung. Habe keine Erfahrungswerte f?r 1+0.



5. Ich mache kein Vorwaessern des Films.

6. ACROS + XTOL muss gut ger?ttelt und gesch?ttelt werden. Bei mir 1 min kippen, 1 min Pause, 4 x kippen, sonst kann es zu einer unregelmaessigen Entwicklung kommen. Resultat: Schlieren

7. ACROS ist ein Film der sich sehr gut fuers Scannen eignet, vor allem im MF.



Hoffe das hilft ein bisschen weiter, aber wie gesagt es sind meine Erfahrungswerte. Andere Benutzer sehen das vielleicht anders.



mfg,



Serge
Zitieren
#5
Hallo ,



meine Werte f?r ACROS Rollfilm und XTOL 1+1 in der Rotation bei 22GRD .......06:15 mins.

Dabei verwende ich eine Vorw?serung von 5 mins . Die Filmempfindlichkeit setze ich mit 64 ASA an.



Vielleicht hilft die Antwort noch .



Gr?? PDM
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste