Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
C-41 zuhause in der Dose
#1
Hallo!

Ich spiele mit dem Gedanken mir C-41 Chemie anzuschaffen, um Dias zu crossen und hin und wieder einen Farbfilm zu entwickeln. Ich m?hte dabei keineswegs ultragenaue und farbechte Entwicklungen machen, was beim crossen ja sowieso hinf?lig ist.



Da ich kein regelbares Thermostat f?r eine Heizplatte oder ?nliches besitze, muss ich wohl mit einem gro?m Warmwasserbad arbeiten und wollte wissen, ob jemand damit erfahrung hat und ob es ?berhaupt m?lich ist, die Temperatur zuhause ann?ernd konstant zu halten.



Ach ja, versaut crossen mit E-6 filmen in C-41 die Chemie? Irgendwo hab ich sowas ma geh?t, allerdings wei?ich nicht, in wie weit das der Wahrheit entspricht.



gru?
joram
Zitieren
#2
Hallo Joram!



C41 kann man auch bei 20?C fahren, bei mir sind es



CD 18 bis 20 min

BFX 30 min



bei st?diger Rotation.



F?r E6-Filme muss das Bleichbad aber st?ker sein, sonst bleibt Restsilber in der Schicht, also eines von einem E6-Kit verwenden oder mit rotem Blutlaugensalz selbst ansetzen.



Gru?Wolfgang
Zitieren
#3
Zu versauter Chemie noch:



beim CD stellt sich diese Frage nicht, weil bei 200..250ml/Film als Einmalentwickler verwendet, und BFX oder BL und FX m?ssen f?r C41- und E6-Filme eh getrennt angesetzt werden (andere Rezepturen bzw. Konzentrationen). Falsches BFX bei C41 beeinflusst Maskendichte!



Gru?Wolfgang
Zitieren
#4
So.

Mittlerweile habe ich das Tetenal-Set zuhause und zu Anfang gleich erstmal einen Elite Chrome gecrosst. Mit gutem Ergebnis, der film h?te etwas unterbelichtet werden m?ssen, so is das negativ schon ziemlich ?berstrahlt.



Man muss sagen, dass die Entwicklung in der Sp?le als Wasserbad weitaus weniger kompliziert ist als erwartet. Die temperatur l?st sich gut einstellen, wobei man vermeiden sollte so wie ich das thermometer am sp?lenrand zu zerschlagen.



alles in allem ist c41 zuhause kein gro?s problem, wer sw kann, kann auch c41 bei 38 grad fahren und kommt dabei fast so g?nstig weg wie beim gro?abor.



hier noch ein gutes video, das einem hilft, den ablauf zu planen:

[url="http://www.youtube.com/watch?v=aB8qXU7dkNk"]http://www.youtube.com/watch?v=aB8qXU7dkNk[/url]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste