Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Flaues Positiv
#1
Ist folgende Annahme korrekt:

Wenn ein Positiv zu flau ist und die Schatten nicht so sch? durchgezeichnet sind, es also insgesamt ?berbelichtet wirkt, dann ist das Negativ unterbelichtet gewesen. <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/unsure.gif' class='bbc_emoticon' alt=':unsure:' />
Zitieren
#2
jain.

Kann sein. Kann aber auch nicht.



Du musst Dir das Negativ ansehen um eine Aussage treffen zu k?nen.

Wenn der Belichtete Anfangsschnipsel (das Ende welches aus der Patrone geschaut hat) sch? schwarz ist und auch die Randnummern (nur hilfsweise heranziehabr, da von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich stark einbelichtet) gut zu erkennen sind ist das Negativ wahrscheinlich unterbelichtet und der Film gut entwickelt.



Wenn alles zu blass ist und weit bis in die tieferen Mitten/Schatten leichte Zeichnung erkennbar ist, wurde der Film wahrscheinlich richtig belichtet aber zu kurz entwickelt.



Wenn alles blass ist und die Schatten bis in die Mitten blank sind kann der Film unterentwickelt und unterbelichtet gewesen sein.



Bei zu starker Unterentwicklung kann aber die letzte Aussge nicht mehr mit Sicherheit getroffen werden.



Gr??,



Mirko
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste