Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Adox CHS 100
#1
Hallo zusammen.



Ich habe eine Frage zum Adox CHS 100. Im Fotoimpex Katalog steht zu diesen Film, das er einen gro?n Belichtungsspielraum hat, aber wie gro?der ist, steht leider nicht dazu.



Also, wie weit kann ich einen Adox CHS 100 pullen oder pushen?



Scheen Dank..
--Marko



Im Fotoregal steht..



Nikkormat FTn, Olympus E-P1
Zitieren
#2
Hallo Marko,

...wie weit kann ich einen Adox CHS pullen oder pushen ?.....



Antwort: Soweit du willst; - ist nur die Frage was du dann erh?st :-)



Also,- mal ernsthaft. Ausgehend von einer tats?hlichen Standard Empfindlichkeit von 80 ASA (meine Ausgangsempfindlichkeit) in R09 oder Rodinal , kann ich dir folgende, - praktisch angewendet -, Hinweise geben.



Pullen 1f, auf 64 oder 50 ASA, entwickelt in CG 512 (oder Cube SX/bzw. Rollei Low Speed); super, sehr gute,sch?e Tonwerte, gute Sch?fe.



Pushen 1f auf 160 ASA in Promicrol, sehr gut, gute Grauwerte und Sch?fe etc.



Pushen 2f auf 320 ASA in Promicrol, m?lich mit Abstrichen in v.g. Punkten.



Ich w?rde also sagen: 1f pullen und pushen ergibt in entsprechenden Entwicklern, bei entsprechendem Motivausgangskontrast gute Ergebnisse, mehr pullen und pushen ist m?lich, aber warum ? Andere Filme bieten dann eine bessere Ausgangslage. Ach ja, meine Erfahrungswerte beruhen auf Mittelformat und Planfilm! Aber ich gehe davon aus, dass auch im KB Bereich Vorgenanntes g?ltig ist; abgesehen vielleicht vom Verhalten in Sachen "Korn".

Bis dahin

Lothar
Sieh´es mal so:

Du wirst geboren und die Welt erscheint.

Du stirbst und die Welt verschwindet.

Das ist alles.



http://www.zensusa.de
Zitieren
#3
Danke f?r Deine Antwort Lothar.
--Marko



Im Fotoregal steht..



Nikkormat FTn, Olympus E-P1
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste