Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fomapan R100 im Kleinbild - woher nehmen
#1
Hallo!



Der Fomapan R100 ist leider schon l?gere Zeit bei den Impexern

in Berlin "nicht lieferbar". Eigentlich bin ich grosser Fan von

"support your local dealer" und ja auch schon sechs Jahre

Kunde im Impex-Laden. Kann diesen auch Jedem empfehlen:

Je nach Bedienung mehr oder weniger freundlich,

immer kompetent, und dazu reale Preise...



Nun h?te ich aber gern diesen Film.



Sicher frech, es hier zu fragen, aber weiss jemand von Euch

zuf?lig eine Bezugsm?lichkeit dieses Materials? Vielleicht

ja sogar ausser Landes? Verschickt Foma einzelh?dlerisch

an Privatpersonen?



Na dann Gut Licht und Danke schon mal f?r die Antworten.

Dennis aus Berlin
Zitieren
#2
Dennis,



sicher haben meine Kollegen im Laden dir erz?lt dass es einen Grund gibt warum wir diesen Film nicht haben.

Der ist ganz einfach: Foma liefert nicht.

Es ist ja nicht so dass wir den Film nicht bestellt h?ten.

Inzwischen haben wir auch 2 Liferungen von Foma bekommen, aber trotz gr?ndlichem Suchens, sind bisher keine R?s aufgetaucht <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/rolleyes.gif' class='bbc_emoticon' alt='Smile' /> <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/rolleyes.gif' class='bbc_emoticon' alt='Smile' />

Heute erwarten wir eine letzte Lieferung aus der Oktober Produktion- ich schau sofort nach und lass Euch wissen wenn sich etwas getan hat.



Es ging eigentlich damit los, dass hier im Forum eine Beschwerde aufgetaucht ist, dass der Film beim Entwickeln Fehler habe und kurz darauf hatte ein andere dasselbe Problem mit einem Film aus derselben Charge.



Daraufhin habe ich alle Filme aus dieser Charge isoliert. Seitdem streiten wir uns mit Foma darum- die wollen die Reklamation nicht anerkennen und haben auch keine Filme aus einer anderen Charge- wollen also noch mehr von der vermeintlich fehlerhaften Charge liefern.



Diese Charge kann ich dir gerne verkaufen (20 % Rabatz = unser EK) aber lies erstmal selber in dem entsprechenden Thread nach was passieren kann.



Ist haftungsrechtlich auch ein kiffeliger Fall weil man Foma eigentlich sogesehen nichts beweisen kann. Die Behaupten Ihre Muster seien einwandfrei und deshalb sei der Film in ordnung. Und es k?nte ja auch tats?hlich sein dass der Fehler nur bei einer ungl?cklichen Verkettung von Ereignissen auftaucht und unter anderen Umst?den nicht.

Es ist gut m?lich dass es sich um eine Kombination aus verwendeter Gelatine und irgendeiner Reaktion im Prozess handelt.



Fazit: Im Moment kann ich Euch nur Meterware anbieten. Da haben wir eine Charge die genau eine Produktion vor der "Ungl?ckscharge" liegt und bisher toi toi toi.



Wir haben davon sogar ziemlich viel. Mein Sonderangebot w?e: 2 Rollen Fomapan R und ein Bobinquick Filmlader mit zusammen 20% Rabattz.



How?s that ?



Glaubt mal- wir tun schon was wir k?nen.

Gr??,



Mirko



PS ich w?rde mich freuen wenn die Ladenkunden mal eine Abstimmung machen k?nen wer freundlich ist als Verk?fer und wer nicht. Es kommen bei mir immer nur solche unbestimmten "Beschwerden" wie die von Denis aber ich weiss nie wer jetzt Lob verdient und wer Schimpfe....
Zitieren
#3
Dennis,



Du kehrst doch recht viel umm - nimm die Meterware. Die taugt, ist preiswert (ein gutes Stueck billiger als die konfektionierte Ware), kam gleichzeitig mit dem "kaputten" konfektionierten durch meine Verarbeitung und blieb heil.



Dazu kriegst du ?ne sehr huebsche Blechbuechse geliefert. ;-)
Und weg,

Roman
Zitieren
#4
Mirko,



h?g Bilder auf von Deinen Mitarbeitern, leg Wahlzettel drunter, eine Zettelbox noch weiter in Fu?odenn?e... Dem "Mitarbeiter des Monats" steht nichts entgegen.



Eine amerikanische Buletten-Br?erei macht es seit Jahren vor.



;-)

Franz



p.s.: Sind die Rollen schon gegossen?
Zitieren
#5
Die Rollen werden Montag gegossen.

Endlich !



Mirko
Zitieren
#6
Zwei Fragen:



1. Es ist doch noch Meterware verf?gbar, die vor der "event. fehlerhaften" Charge hergestellt wurde, oder habe ich da jetzt was falsch verstanden? Oder gibt es jetzt eine neuere Charge?



2. Wie funktioniert das genau mit dem Filmlader? Habe geh?t, es muss nur die Meterware im dunklen eingelegt werden, das Konfektionieren der Patronen kann bei Tageslicht geschehen. Wie wird eigentilch der Filmanfang dann in die richtige Form gebracht?
Zitieren
#7
Mirko, Christoph,



@Mirko: Super!



@Christoph: zu 1) wei?ich nix. Zu 2): Richtig vermutet. F?r den Filmanfang brauchst Du eine Schere, in der Patrone wird der Film mit Klebeband befestigt.



Beste Gr??,

Franz
Zitieren
#8
Hallo Christoph,





Die Meterware ist offensichtlich OK da die beiden Reklamationen aus anderen Chargen stammten.



Wenn Du ?ber einen Bobi verf?gst dann wird die 30 M Rolle im Dunkeln hineingelegt und der Filmanfang wird 1-2 cm herausgepopelt.



Der bekommt dann nat?rlich Licht aber das ist nicht weiter schlimm weil dieser Rest eh unbelichtet in der Patrone stecken bleibt.



Bei Licht w?rdest du den Anfang dann auf dem Spulenkern befestigen (stanzen und stecken oder Kleben). Dann Kommt die Patrone drum und das Deckelchen wird geschlossen und jetzt kurbelst Du den Film in die Patrone. Dabei z?lt der Filmz?ler Bildgenau mit.



Hast Du die gew?nschte Anzahl Bilder eingespult machst Du auf und schneidest den Film ab.



Der Anfang schaut dann wie gewohnt aus der Patrone und wer will kann sich auch mit der Schere eine Leica Zunge schneiden. Ist aber f?r alle anderen Kameras nicht notwendig.

Hier gen?gt ein schr?er Anschnitt.



Gr??,



Mirko
Zitieren
#9
Mirko schrieb:



"PS ich w?rde mich freuen wenn die Ladenkunden mal eine Abstimmung machen k?nen wer freundlich ist als Verk?fer und wer nicht. Es kommen bei mir immer nur solche unbestimmten "Beschwerden" wie die von Denis aber ich weiss nie wer jetzt Lob verdient und wer Schimpfe...."



Wie ist das denn gemeint? Eine Abstimmung hier im Forum? ?er deine Mitarbeiter??? ?m, naja.



Gr??

unadodox
Zitieren
#10
Hallo Mirko,



habe so ca. am Donnerstag (kann auch Mi oder Fr) gewesen sein im Landen wegen Fomapan R100 angerufen. Mir wurde gesagt, dass nichts da ist. Auch keine Meterware. Nachdem ich hier im Forum gelesen habe, dass Meterware verf?gbar ist, hatte ich gestern (Samstag) wieder angerufen und danach gefragt. Die Mitarbeiterin wusste allerdings nicht, dass Meterware vorr?ig ist. Bitte abkl?en (nicht b?e gemeint und nichts gegen die Mitarbeiterin!), so dass ich was bestellen kann.



Christoph
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste