Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kiev 60
#1
Hallo,



ich selbst besitze eine Kiev 60 und bin mit ihr in Sachen Funktionsweise, Qualit? und Preis sehr zufrieden.



Habe 40
Zitieren
#2
Args, sorry, sollte eigentlich hier drunter sehen:



[url="http://www.fotoimpex.de/forum/index.php?act=ST&f=2&t=654"]http://www.fotoimpex.de/forum/index.php?ac...ct=ST&f=2&t=654[/url]
Zitieren
#3
Hallo ,

ich besitze auch eine Kiev 60 seit Jahren mit einer guten Ansammlung von Objektiven .

Damit habe ich schon so ca 400 Filme verschossen und bin immer noch zufrieden.



Gru?
Friedhelm
Zitieren
#4
Jau, dann "oute" ich mich auch mal. Bewu? war das ja mal ein Thread um Ukrainer-Technik, wo ich nicht gleich eingestiegen bin.

Ich bin auch seit ca. vier Jahren mit einer gebraucht gekauften K-60 zufrieden. Filmschritt selbst justiert, ansonsten keine Maleschen. Irgendwann zu Anfang klemmte mal der Spiegel leicht "vor ganz oben". Lie?sich mit dem Dorn vom Schweizermesser problemlos "on location" flicken, war ein Einmaleffekt und kostete eines der dreizehn Bilder.

Ja. Dreizehn Bilder. Sauber justierten Filmschritt vorausgesetzt.



Beste Gr??,

Franz (K-60 rulez!)
Zitieren
#5
[quote name='Marko S.' date='Jul 2 2005, 02:32 PM']Wichtig, kaufe nicht bei eBay, da gibts nur den letzten Schrott davon, wer eine solche Kamera hat, die gut

l?ft, gibt sie so schnell nicht wieder her.



[right][post="3884"]<{POST_SNAPBACK}>[/post][/right][/quote]

Hm, aber woher dann nehmen? In den L?en hier bekommt man keine f?r 40,-
Zitieren
#6
Hallo!



Versteht sich doch wohl von selbst, dass wir in der Ukraine nur hervorragende und zuverlaessige Kameras bauen <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/smile.gif' class='bbc_emoticon' alt='Smile' /> !



Oleksander
Zitieren
#7
Hallo,



Ich m?hte mal ne Lanze f?r die Kiev 88 brechen. Egal in welches FOrum man geht immer kommt sie schlecht weg und ich denke die Leute L?en auch nicht. Meine ist da ganz anders. Ich habe sie seit 1992 habe mehrer 100 Filme (m?sste mal z?len) schon durchgejagt und sie hat mich nie im Stich gelassen. Sie war schon in der W?ste und im hohen Norden. Ich hatte mir vor Jahren eine zweite zugelegt f?r den Fall des Versagens meiner ersten, was soll ich sagen auch die hat nie schlappgemacht, ich benutze sie wohl nicht so oft wie meine erste aber das sind nun auch schon ?ber 10 Jahre. Ausser Schraubenkontrolle auf Reisen dur unwegsames Gel?de und penieble Reinigung musste ich noch nichts machen oder machen lassen. Bei den Objektieven hab ich lediglich am Anschluss schwarze matte Farbe aufgetragen da dort bei einigen zu viele blanke stellen waren.



Ich weiss nicht so recht, sie belichtet pr?iese aber ich denke ich sollte sie nach der langen zeit mal zum ?berpr?fen geben, das w?rde man sicher auch bei ner Hasselblad machen.



Gruss



Marwan



PS ich kenne noch andere eigner der 88 die auch diese positiven erfahrungen gemacht haben. Wobei ich auch von ebay abraten w?rde
Zitieren
#8
Ich hatte auch mal eine. So lange Sie funktionierte war es eine gute Kamera mit der man 1A Fotos machen konnte.

Positv: Sie hat den 120 Film optimal ausgenutzt und nicht 1/2cm Film f?r den Rand verschenkt.

Positiv: Bezahlbare sehr gute Objektive

Aber leider ist der Verschlu?zu schnell in die Knie gegangen. Noch schlimmer nach Ablauf der Garantie. Der Fachh?dler war froh das er damit nichts mehr zu tun hatte.

Danach habe icn mir dann die doch die Exakta66 gekauft.

Beide Kameras haben eins gemeinsam: Sie t?schen eine nicht so vorhandene Robustheit vor.

Wobei ich zugebenerma?n von den Nikon Kameras verw?nt bin. Egal ob im Schwedischen Winter oder in den Tabakfeldern Kubas, da gab es nur eine Richtung; vorw?ts. Film f?r Film, ohne irgenwelche Beeintr?htungen.

Meine Erfahrung mit der Kiev liegen noch in der VorEbay Zeit.

Wer eine Kiev kauft wei?was er tut und bekommt, bzw nicht bekommt. Es ist ein Ilusion bei einer 50
Zitieren
#9
Ich schlie? mich em vorredner an. Ich habe vor einem Jahr eine Kiev 88 gelkauft, f?r ca 100 Euro von einem Gro?ormatfotografen der unbenutze Mittelformatger?schaft loswerden wollte. Seitdem war ich mehrmals kurz davor, das Ding an die Wand zu schmei?n. Im Laufe von einem Jahr habe ich einiges investiert in

-Reparatur vom Bajonettanschluss

-Reparatur der Springblende bei zwei Objektiven

-Justierung des Spiegels

-Filz in die Innenr?me damit es keine Spiegelungen gibt...

und siehe da, gerade wo ich schon fest entschlossen war aufzugeben und Geld f?r eine Mamya zu sparen, hat meine Kiev angefangen reibungslos zu funktionieren. Nur Belichtungszeiten k?rzer als 1/250 kriegt es nicht richtig hin, sonst ist es jetzt ein prima ger?. Fazit: Kiev kann gut sein, aber setzt viel Arbeit voraus. Vor allem wegen der 2.8/120mm Vega und 3.5/65mm Mir38-Objektive bin ich inzwischen ein sehr zufriedener Besitzer eines Kiev. H?te ich vor einem halben Jahr noch nicht erwartet...



Samuli
"No photograph ever was good, yet, of anybody - hunger and thirst and utter wretchedness overtake the outlaw who invented it! It transforms into desperadoes the meekest of men; depicts sinless innocence upon the pictured faces of ruffians; gives the wise man the stupid leer of a fool, and a fool an expression of more than earthly wisdom." (Mark Twain)



http://www.samuli-schielke.de/foto.htm
Zitieren
#10
Ich schlie? mich em vorredner an. Ich habe vor einem Jahr eine Kiev 88 gekauft, f?r ca 100 Euro von einem Gro?ormatfotografen der unbenutze Mittelformatger?schaft loswerden wollte. Seitdem war ich mehrmals kurz davor, das Ding an die Wand zu schmei?n. Im Laufe von einem Jahr habe ich einiges investiert in

-Reparatur vom Bajonettanschluss

-Reparatur der Springblende bei zwei Objektiven

-Justierung des Spiegels

-Filz in die Innenr?me damit es keine Spiegelungen gibt...

und siehe da, gerade wo ich schon fest entschlossen war aufzugeben und Geld f?r eine Mamya zu sparen, hat meine Kiev angefangen reibungslos zu funktionieren. Nur Belichtungszeiten k?rzer als 1/250 kriegt es nicht richtig hin, sonst ist es jetzt ein prima ger?. Fazit: Kiev kann gut sein, aber setzt viel Arbeit voraus. Vor allem wegen der 2.8/120mm Vega und 3.5/65mm Mir38-Objektive bin ich inzwischen ein sehr zufriedener Besitzer eines Kiev. H?te ich vor einem halben Jahr noch nicht erwartet...



Samuli
"No photograph ever was good, yet, of anybody - hunger and thirst and utter wretchedness overtake the outlaw who invented it! It transforms into desperadoes the meekest of men; depicts sinless innocence upon the pictured faces of ruffians; gives the wise man the stupid leer of a fool, and a fool an expression of more than earthly wisdom." (Mark Twain)



http://www.samuli-schielke.de/foto.htm
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste