• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mittelformat Abz?ge
#1
Hallo zusammen,

wei?nicht, ob das jetzt wirklich in dieses Forum passt, aber kennt jemand ne g?nstige M?lichkeit, Abz?ge vom Mittelformatnegativ (Farbe) machen zu lassen?

Hab mich n bisschen in verschiedenen Fotogesch?ten kundig gemacht, aber teilweise geht das f?rs kleinste Format schon bei 60-70 cent los. Kontaktabz?ge bei 12 Bildern pro Film liegen oft um die 10 Euro...



Danke f?rs Antworten und frohes Schaffen,

Dolcedo
  Zitieren
#2
Kommt drauf an was du g?nstig verstehst, ich halte 0,6
  Zitieren
#3
Hallo Dolcedo,



"g?nstig" finde ich die
  Zitieren
#4
Hallo,



ich hatte hier ein Labor mit Frontier um die Ecke (leider mitlerweile zu) die bei C41 die Fachentwicklung inkl. "Index-Print" (Gr?e DIN-A4) f?r 9.- Euro machten. Ich hab mir dann einen Agfa Duo-Scan gekauft, der kann bis DIN-A4 Durchlicht, um den Index zu ersparen und am Monitor anzuschauen bzw. Kleinprints nicht rausgeben zu m?ssen. Nur Gro?rints wollte ich dann ins Fachlabor geben, die gehen dann ordentlich mit dem Film um. Seitdem habe ich in MF allerdings keine Farbfilme mehr gemacht......



Gru?Peter
  Zitieren
#5
Hallo,



willst du eigentlich vern?nftige Abz?ge, oder einfach nur billige?

Im letzteren Fall, nichts einfacher als das, in den n?hstbesten Supermarkt, das n?hste Kaufhaus mit Fotoannahmestelle.

Da kostet dann ein 10x10 Abzug 5-20 ct, das wei?ich zuf?lig von meinem guten alten Oheim, der billig, f?r ein paar alte Bekannte, seine Bilder von "Weihnachten 1958" (Kodakfilm, maskiert, d?rfte deshalb eigentlich kein Problem sein) nochmal zu Papier bringen lie?

Aber ganz ehrlich die Abz?ge waren derma?n mie? da?die ?ber 40 Jahre alten Vergleichs-Abz?ge von damals definitiv besser waren.



Roland
  Zitieren
#6
Ich arbeite viel mit Mittelformat, jedoch mit 6x7. Als ich letztens mal wieder einige Farbfilme aus meinen ?blichen Labor abholte, war ich doch ?ber den Preis erschrocken. Pro Abzug auf 10x15 musste ich 48 Cent bezahlen. Der gleiche Abzug von der gleichen Maschine von KB kostet weniger als die H?fte. Auch die Filmentwicklung war wesentlich teurer, als eine Entwicklung eines KB-Films, obwohl ja etwa die gleiche Chemikalienmenge verbraucht wird. Die Abz?ge auf 10x15 waren dann auch noch schlecht, weil die Maschine nicht in der Lage ist, so eingestellt zu werden, dass das gesamte Negativ abgebildet wird und dann ein wei?r Rand gelassen wird. Es fehlt also der obere und der untere Rand des Negativs. Bisher habe ich das in Kauf genommen, weil ich lediglich den Film entwickelt haben wollte und die Abz?ge als erste Orientierung dienten. Die wirklich guten Abz?ge habe ich dann im eigenen Labor gemacht. Der Preis daf?r war bisher auch ganz ok.



Ich finde es nicht korrekt, dass ich jetzt f?r das gleiche Produkt unterschiedliche Preise zahlen soll. Da gehe ich lieber gleich zu einem Profilabor, die mir dann auch gute Abz?ge machen.



Nicht billig, aber nach meiner Erfahrung sehr gut, ist das Labor Farbglanz (www.farbglanz.de). Der Nachteil ist, dass man immer 5 EUR Porto bezahlen muss.



Gru?Renate
  Zitieren
#7
Hallo Renate,



die unterschiedliche Preisgestaltung kann ich verstehen: Ein Rollfilm pa? nicht in den Standardablauf eines Gro?abors f?r APS/KB/Digitalausbelichtungen. Also ist etwas mehr Handarbeit n?ig und das kostet.

Auch die abgeschnittenen Bildr?der kann ich verstehen. Die Maschine beherrscht halt nicht das Seitenverh?tnis eines 6x7-Negativs.

Die miese Qualit? soll Dir wahrscheinlich "helfen", in Zukunft dieses Gro?abor nicht mehr mit solchen Sonderw?nschen zu bel?tigen, denn Geld verdienen tun die an solchen auftr?en keines. Also geben sie sich keine M?he und bieten keine vern?nftigen Formate an.



Beste Gr??,

Franz
  Zitieren
#8
Einen Abzug in Handarbeit herzustellen bedeutet Zeitaufwand. Das Papier mu?im dunkeln unter den Vergr?erer, die Belichtungszeit mu?ermittelt werden, es wird belichtet und anschlie?n kommt die Na?rbeit. Entweder in Schalen oder mehr in Trommeln. Das alles kostet Zeit. Ich plane etwa 10 min ein. Jetzt m?e der(die) ein oder andere dieser Diskusionrunde mal in sich gehen und ?berlegen das selbst der ber?hmte 1,00
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste