Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sw-umkehr Entwicklung - Aufw?dig?
#1
Ich m?hte meine SW-Umkehr-Filme (Doppel-8) selbst entwickeln. Habe bisher nur SW-Negativ entwickelt.

- Ist die Umkehrentwicklung sehr viel schwieriger?

- Was ist anders?

- Welches zus?zliche Zubeh? ben?ige ich noch?

- Ist mehr Chemie n?ig (teuer?)?

- Wer kennt eine Bezugsm?lichkeit f?r Doppel-8 bzw. 16mm-Entwicklungsdosen?



Vielen Dank f?r Eure Hilfe.



MfG,



Michl
Zitieren
#2
Meine Erfahrung im Fotobereich.

Wir reden von der klassichen SW Umkehrentwicklung.

Die Umkehrentwicklung ist wesentlich Zeitaufwendiger wie eine "normale Negativentwicklung". Der Film mu?ja Umgekehrt werden.

Problemlos geht es mit den daf?r vorgesehenen Filmen und der richtigen Chemie. Mit normalen SW Filmen im Selbstansatz kann man unter Umst?den b?e ?erraschungen erleben. Das Spektrum reicht von schwarzen Punkten bis zu Emulsionsabl?ungen.

Worin die Umst?de f?r die ?erraschungen liegen entzieht sich meiner Kenntniss und meinen F?igkeiten.



Die gute Nachricht. Der Foma Umkehrsatz funktioniert hervorragend. Den R100 gibt es soweit ich weiss in KB, 8mm, 16mm und als 35mmKinofilm.

So eine "B?tt" f?r die Film Filme gibt bei Fotoimpex.

Weiter gute Nachrichten auch Maco Orto Filme habe ich schon erfolgreich im Fomasatz umgekehrt.

Im SW Magazin ist ein hilfreicher Eintrag zum SW Diagesch?t.
Zitieren
#3
So das wesentliche habe ich vergessen.

Die Chemie ist etwas teuer wie SW f?r Negativ.

Der Foma Arbeitssatz reicht f?r 8 Kleinbildfilme.

Darin ist alles Notwendige enthalten.

Wenn man sich an die Anleitung h?t kann eigendlich nichts schief gehen.

Au?r dem Ding f?r die Schmalfilmentwicklung wird kein besonderes Zubeh? ben?ig.

Am besten rufts/mailst du mal bei Fotoimpex an. Die k?nen Dir zu der Schmalfimgeschicht umfassender antworten.

PS Der Rollei R3 Film ist auch umkehrgeeignet.
Zitieren
#4
und noch etwas:



Du brauchst, wenn Du nicht, wovon aber abgeraten wird, chemisch umkehren m?htest, eine 500 Watt Lampe f?r die Zwischenbelichtung. Gibt es billig im Baumarkt.



Gru?CP
Zitieren
#5
SchoenenTag,



ich sage gleich, die Homepage ist nicht meine, auch wenn der Autor denselben Vornahmen wie ich hat, also frag mich nicht nach seinen Preisen, ich hab die hompage nur zufaellig entdeckt.

Dort kannst du Tanks und Filme bekommen, die Tanks sind nicht schlecht der OCH/200 ist fuer 8mm nicht wirklich toll, ob es heute ueberhaupt eine alternative zu dem gibt weiss ich nicht.



[url="http://www.geocities.com/cinetank/tank.htm"]http://www.geocities.com/cinetank/tank.htm[/url]



Gruss



Oleksander
Zitieren
#6
Ich hab gesehen, das Angebot sich dort teilt, sonst fragst du wahrscheinlich wo Filme sind



[url="http://www.geocities.com/kinor35"]http://www.geocities.com/kinor35[/url] Kameras und Filme



[url="http://www.geocities.com/cinetank"]http://www.geocities.com/cinetank[/url] Tanks und Entwickler









Musst ein bisschen suchen, nicht gut uebersichtlich
Zitieren
#7
[quote name='Oleksander' date='May 15 2005, 08:24 PM']SchoenenTag,



ich sage gleich, die Homepage ist nicht meine, auch wenn der Autor denselben Vornahmen wie ich hat, also frag mich nicht nach seinen Preisen, ich hab die hompage nur zufaellig entdeckt.

Dort kannst du Tanks und Filme bekommen, die Tanks sind nicht schlecht der OCH/200 ist fuer 8mm nicht wirklich toll, ob es heute ueberhaupt eine alternative zu dem gibt weiss ich nicht.



[url="http://www.geocities.com/cinetank/tank.htm"]http://www.geocities.com/cinetank/tank.htm[/url]



Gruss



Oleksander[/quote]

Hi,

eine 500-W-Lampe muss wirklich nicht sein, selbst eine 40 W-Reflektorlampe tuts, Roman und ich haben vor einiger Zeit einen kleinen Artikel ?ber den Foma-Prozess geschrieben: [url="http://www.schwarzweiss-magazin.de/swmag_leser_09.htm"]http://www.schwarzweiss-magazin.de/swmag_leser_09.htm[/url]



HTH,

Michael
Zitieren
#8
Oleksander,



Kann es sein, dass das die Startseite ist, von da aus ist es dann auch strukturiert.



[url="http://www.geocities.com/russiancamera/"]http://www.geocities.com/russiancamera/[/url]



Martin
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste