Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sw-umkehrentwicklung Mit Foma-set
#1
Moin,



ich m?hte gern unter ung?stigen Lichtverh?tnissen SW-Dias fotografieren, ben?ige also Informationen, welcher SW-Film sich auf 1600 ASA belichtet mit dem Foma-Set bei welchen Entwicklungszeiten umkehrentwickeln l?t und dabei noch brauchbare Ergebnisse liefert.



Hintergrund meiner Frage: Die Fachlaborentwicklung des um drei Stufen auf 1600 ASA gepushten Agfa-Scala wird mir auf die Dauer einfach zu teuer. Deshalb suche ich Alternativen zur Selbstverarbeitung.



Dar?berhinaus interessieren mich Eure Erfahrungen zur Umkehrentwicklung verschiedener SW-Filme mit dem Foma-Set allgemein. Wer Lust hat, kann also gern mal mitteilen, welche Filme er/sie im Foma-Set mit welchen Zeiten entwickelt hat.



Gru?aus Hamburg



J?
Zitieren
#2
Du k?ntest es mit dem neuen Rollei Film versuchen, der l?t gut mit allen m?lichen Entwicklern verarbeiten und soll auch die recht strapazi?e Umkehrentwicklung abk?nen.

Mit dem Fomasatz und dem FomapanR100 habe ich ganz gute Erfahrungen gemaacht, gut hat es auch mit dem Maco Orth 25 funktioniert. Bei normalen SW Filmen mu? du sehr vorsichtig sein, ich habe es schon mehrfach geschaft die Emulsion abzul?en, interessante infos gibt es auch im SW Magazin: [url="http://www.sw-magazin.de/swmag_frame_leser.htm"]http://www.sw-magazin.de/swmag_frame_leser.htm[/url]
Zitieren
#3
Danke f?r den Hinweis auf's SW-Maganzin.

Gru?J?
Zitieren
#4
Hallo,

hat jemand schon mal den - relativ neuen - Fuji acroa neopan 100 im Umkehrentwicklersatz verarbeitet und kann brauchbare Ergebnisse melden? erstentwicklungszeit und tats?hliche ASA-Einstellungen w?en dann sseehhrr hilfreich.

Danke

Stefan Troitzsch

ggf: troitzsch@debitel.net
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste