Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Unscharfe Lochkammerabilder ?%%$&
#1
hi



ich habe nun mein ersten film aus meiner lochkammera entwickelt.

nun sieht unscharf aus. komplett <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/sad.gif' class='bbc_emoticon' alt='Tongue' />

an was kann es liegen an einer wackligen kammera nicht ,ich benutze ein stabiles stativ

und einen zenrtralverschluss.



sind es revlexionen oder das blech zu dick (quarkdeckel)

ich weis es nicht.

hat jemand rat??
Zitieren
#2
Hm, also ich denke nicht das ein Quarkdeckel zu dick ist. Ich habe auch schon mit Coladosen halbwegs vern?nfitige Bilder gemacht. Hast du den Deckel hinten geschw?zt, wg. der Reflextionen? Ausserdem sollte das Loch nat?rlich m?lichst rund und entgratet sein. Und nat?rlich auch klein genug. Sieht es vielleicht deswegen unscharf aus, weil Licht in die Kamera gelangt? Es ist immer schwer zu mutmassen, wenn man das Bild nicht sieht. Wie unscharf ist den das Bild, erkennt man gar nichts oder ist einfach nicht so scharf wie du es dir vorstellst?



Gruss Sven.
Zitieren
#3
also erstmal "hallo" - dies ist mein erster beitrag...

ich hab auch schon mit ?ner lochcam fotografiert und ich denke das deine unsch?fe ganz normal ist. du mu? dir bewu? sein, das diese impressionistische art mit lochkameras gewollt ist. das ist pinhole-feeling!! <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/wink.gif' class='bbc_emoticon' alt=':angry:' />
Zitieren
#4
[quote name='IM Fotograph' date='Aug 8 2004, 02:28 PM']hi



ich habe nun mein ersten film aus meiner lochkammera entwickelt.

nun sieht unscharf aus. komplett <img src='http://forum.fotoimpex.de/public/style_emoticons/<#EMO_DIR#>/sad.gif' class='bbc_emoticon' alt=':ph34r:' />[/quote]

Hallo!



Auf welches Filmformat hast du denn aufgenommen? Auf Kleinbild sollte man eigentlich nur in Farbe aufnehmen und sich an den Impressionischtisch verlaufenen Farben erfreuen. Wenn du es sch?fer willst, kommst du um Mittelformat oder gr?er nicht herum. Als Lochblech eignet sich ?brigens das Blech aus einem Teelichtt?fchen hervorragend.







Gru?

EAK
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste