Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Universal B
#1
Hallo,



ich h?te mal eine Frage, fr?her hattet ihr doch Wephota, k?ntet ihr nicht deren Universal B ins Programm aufnehmen, weil ich ansonsten immer wegen 7x10, 9x13 und 13x18 wie auch Gradation Weich, Spezial und extrahart in Wernigerode bestellen mu? weil es das ja als Fomabrom nicht mehr gibt.

Au?rdem haben die noch Matt, Halbmatt und Seidenglanz, da m??e doch was zu machen sein und ich k?nte mir das Porto sparen (euer Classic color wird doch auch dort verpackt, so verpackt doch niemand sonst).

Und da?ich dann bei Wephota immer etwas mitbestelle um Porto und Preis in ein besseres Verh?tnis zu bringen, was dann an euerm Umsatz fehlt, ist vielleicht auch ein Argument.



Roland
Zitieren
#2
Roland,



Die Gr?en und Gradationen haben die nur deswegen weil sie auf Bestellung von der Master-Rolle schneiden k?nen.



Wir m?ssten uns die ans Lager legen und die kleinen Gr?en und exotischen Gradationen kauft ausser Dir kaum jemand.

Wer kniffelige Negative hat nimmt i.d.R. Multigrade.

Bitte jetzt keine Grundsatz Diskussion anfangen !!

Du hast sicher Deine Gr?nde mit FG zu arbeiten. Meine Aussage bezieht sich auf Umsatzgr?en (also wieviel die anderen kaufen).

Feste Gradationen haben Ihren Markt bei Fine Art Printern die nach dem Zonensystem arbeiten. Und die brauchen eben nur normal oder spezial (Sinn des Zonensystems).

Es ist theoretisch ?berhaupt kein Problem das Forte Kaltton Festgradationspapier (ist im Wephota drin) in allen Gr?en und Oberfl?hen zu f?hren- wenn es nur jemand kaufen w?rde !

Diese Ware wird bei uns schlecht. Wir sind jetzt sogar dazu ?bergegangen bei Sonderbestellungen neuerdings Vorkasse zu verlangen nachdem in 2000-2003 insgesamt f?r ?ber 15 000 EUR nicht abgeholtes Baryt weich oder matt hier zum Schleuderpreis an "malen mit Entwickler"- Kurse "verschenkt" werden musste.



Fazit: Bei den ganz speziellen Spezial Sachen hat Wephota so etwas wie ein nat?rliches Monopol welches der Tatsache geschuldet ist dass sie selber schneiden k?nen und diese Sachen auch tats?hlich machen (wahrscheinlich mit einer geh?igen Portion Mischkalkulation).



Ihr bekommt bei uns das gesamte Wephota Sortiment zum Listenpreis- schon seit 1994.



Nur umwerben tun wir es nicht weil wir kaum etwas daran verdienen k?nen.

Wephota ist nicht-Umtauschware und wir w?rden Euch auch bitten direkt bei Wephota zu reklamieren wenn etwas schief geschnitten ist.

Die Lieferzeiten sind Dir ja sicher auch schon bekannt.........es kann gerne mal Monate dauern.



Das ist alles nicht wirklich rentabel f?r uns aber wir machen das f?r Euch (auch Misch-Kalkulation; Du weisst ja: ein zufriedener Kunde ist das h?hste Gut).



Viele Gr??,



Mirko
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste