Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
DN 8 Film einlegen
#1
Hallo, Freunde der alten Kunst!



Habe gerade f?r meine 1930er Kodak DN8 Kamera 'ne Rolle Film erworben. Meine Frage, die nur ein absoluter Anf?ger stellen kann:



Mu?ich den in der Duka einlegen? Und Umdrehen auch im Finsteren?



Danke!
Zitieren
#2
nee musste nicht aber ged?pftes Licht sollte schon sein.

Der Film ist "self masking" aufgewickelt. Lichtdichte Seitendeckel und der Lichthofschutz auf der Filmoberfl?he sorgen f?r "Selbstschutz".

Die ersten paar Wicklungen kriegen noch Licht ab und danach kommt nix mehr durch.

Wenn Du den Film dann hinterher projezierst ists erst weiss auf deiner Leinwand und dann kommt ein nat?rliches "fade in".



Gru?



Mirko
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste