Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schwarzschilde Efke KB25
#1
Hallo,



ich war gerade v?lig entsetzt als ich eine efke25er zum Trocknen aufgeh?gt hatte. Die letzten 6 Bilder fehlten. Und zwar v?lig. der Rest des Filmes perfekt wie immer. Ich hab nahaufnahmen bei relativ wenig Licht gemacht. Blende 16 etwa 4 Sekunden und Blende 22 etwa 8 Sekunden. Dazu bei jeder Blende ein Bild mit Plus einer Blende und Minus 1 Blende. Einen Defekt der Kamera schlie? ich aus. Auf dem Negativ ist aber rein garnix zu sehen. Wirkt sich schon bei rund 4 Sekunden der Schwarzschildeffekt beim KB25 derma?n aus, das man rein garnix auf dem Negativ hat, absolut keinen Hauch von Schw?zung?



Gru?Boris
Zitieren
#2
Boris,



das muss deine Kamera oder ein anderer Fehler sein.

Der efke hat so gut wie keinen Schwarzschild Effekt in diesem Zeitbereich.

Liegt m?licherweise ein "Rechenfehler" oder Messfehler vor ?

Sind die Randnummern der Bilder zu sehen ?



Gru?



Mirko
Zitieren
#3
Hallo nochmal,



hmmm,.... ich glaube nicht, dass es an einem Messfehler liegt. ich hab jetzt nochmal nachgesehen, mit der Lube auf dem Leuttisch. Die Bilder sind da, aber v?lig unterbelichtet. Es ist gerademal ein hauch von Schw?zung zu sehen, mit blosem Auge fast nicht ausmachbar. Ich werde das noch mal reproduzieren.



beste Gruesse

Boris
Zitieren
#4
Hi Boris. Ich benutze ebenfalls die Efke's Bis 10 Sekunden ist das eigentlich kein Problem. Wie hast du gemessen. Hast Du einen digitalen Belichtungsmesser oder einen analogen wie Gossen Lunasix 3s?(Die sind bei geringem Licht etwas h?er empfindlich. Wenn Du KB-Fotografierst ist das sone Sache. ist viel erfahrung dabei gefragt. der kann dich da ganz sch? t?schen.



MIcha
Zitieren
#5
Hallo,



gemessen habe ich mit der TTL meiner Kamera (kb) (mittenbetont-integral). Die ist eigentlich immer recht zuverl?sig.



Gru?
Boris
Zitieren
#6
Hallo Boris,

wenn Du keine Korrektur vorgenommen hast, dann kannst Du - je nach Motiv - schon mal 1 - 2 Blenden daneben liegen. Ich schreibe mir jetzt seit bald 3 Jahren jede Belichtung auf bzw. habe sie zwischen den Filmperforationen stehen und w?rde sagen, da?ich in ca. 95 % der F?le eine Korrektur in Richtung Minus vorgenommen habe. Nur nicht falsch verstehen. Die Kamera misst sehr exact, wenn Sie eine Graukarte sieht. Nur leider sind die wenigsten Motive in dieser Helligkeit. Manchmal frage ich mich schon, woher die Abstimmung auf 18 % grau kommt.

Leider pa? diese Erfahrung ?berhaupt nicht mit der Deinen zusammen - k?nte es sein, da?Du eine Korrektur eingestellt hattest, oder an die Empfindlichkeitseinstellung gekommen bist? Nur so ne Idee...

Viele Gr??

Robert
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste