Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wilon 1:3,5/50 kennt das Jemand von Euch?
#8
So, erst einmal wünsche ich ein tolles und gesundes neues Jahr 2020! (Willkommen in der Zukunft!!!)

Also die Kaisers habe ich nun modifiziert. Will sagen da habe ich oben bei beiden AN Glas einkleben können und es ist plan.
Es gäbe noch die Möglichkeit eine neuere und größere Säule für den Kaiser anzuschaffen. 
Wobei die Einzelteile immer viel viel teurer sind als komplette Sets. Nur werden die hier im Norden kaum angeboten. Im mittleren und südlichen Teil Deutschlands findet man öfter mal gute Angebote, oder sogar kostenloses gutes Gerät.

Mit den Objektiven bin ich soweit sehr zufrieden. Das Nikon 2,8/50 habe ich demontieren und reinigen können. Da war im inneren eine Schicht auf den Gläsern. Jetzt ist noch ganz am Rand wohl ein ganz wenig "Glaspilz" an der vorderen Linse; innen, den ich nicht ganz wegbekommen konnte. Sollte jedoch nicht Bildrelevant sein und laut Berichte werden wohl keine Sporen an die Umwelt abgeben, die gefährlich für die anderen Optiken wären. Außerdem setze ich alle Glasteile, Optikern, Kondensorgläser nach der Reinigung dem Tageslicht aus, da UV Strahlung und Luft wohl die Feinde von Pilzsporen sind.

Das Wilon werde ich noch mal später testen. Denn ich glaube das es durchaus ein recht brauchbares Objektiv ist.

Also dann, vielen Dank und herzliche Grüße und gut Licht wünscht
Werner
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: Wilon 1:3,5/50 kennt das Jemand von Euch? - von Dongrappo - 09-01-2020, 10:13 PM

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste