Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Welchen Grobkorn-Entwickler?
#1
Hallo, 

 

habe meine gepushten Filme (meist Tmax3200 oder Tri-X) bis jetzt immer mit Feinkorn-Entwickler (wie Kodak Tmax)

entwickelt. Würde gern mal paar Tests mit richtigen satten Grobkorn machen. 

 

Welche Entwickler könnt ihr empfehlen?

 

Beste Grüße 

Franz 

Zitieren
#2
Rodinal, warm, überentwickeln.

Bleibt dran, am Sucher.



--Uwe
Zitieren
#3
Oder ein Positiv-Entwickler. Hab durch Zufall ein Beispiel dafür gefunden:

http://www.ipernity.com/doc/wolfgang.moersch/23433375

Zitieren
#4
Ich würde mal auf die seite von Spürsinn gehen, die haben einen speziellen Grobkornentwickler DOM. Ich habe den mal versucht und war vom Ergebnis sehr angetan.

Gleichmäßiges Korn in allen Bereichen, aber es passt nicht zu meiner art der Fotografie, weshalb es nur ein kurzes Gastspiel gab. Hätten Sie eher was geschrieben, vor ein paar Wochen habe ich meine letzten Probepullen entsorgt, waren einfach nur im Weg.

Ansonsten Rodinal in 1+25 Verdünnung und mindestens ein dunkles Gelbfilter oder mehr. Das sollte fettes Korn werden wobei ich persöhnlich <20°bis =20° empfehlen würde 

meinem Eindruck nach wird das Korn da etwas gleichmäßiger und wirkt nicht so unruhig. Das ist aber eine Frage der persöhnlichen Vorliebe.

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste