Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hallo Forum / Allg. Workflow u. Vergr?erer f?r 6x9 ?
#2
Hi Alex, willkommen in der Welt der Ewiggestrigen!

 

 

Na du hast ja Nerven, gleich mal mit ner 6X9 Knips anzufangen, hätts da nicht eine Fußgängerlösung auch getan, KB zum Bleistift oder 6X7?   Soll keine Kritik sein, du bestrafst dich ja ohnenin selbst am besten :-)

 

WIe du schon gemerkt hast, sind Vergrößerer und V-Objektive für größer als 6X6 seltener und teurer. Da mußt du jetzt durch... (außer du vergrößerst deine Negs mit 6X7 Maske, was mir nicht unvernünftig erscheint)

 

Deinen Wörkfloh solltest du dir nach deinen Gegebenheiten besser selbst zurechtbosseln, ich denke mal, du weißt schon was so an Dosen, Flaschen und Wannen nötig ist?

Fürs Basiswissen, sofern nötig, solltest du ein wenig Literatur bemühen, ein Forum ist m.E. nicht das geeignete Medium dafür.

 

Wenn du´s genau wissen willst, darf ich dir den dicken Schmöker "Way Beyond Monochrome" von Lambrecht/Woodhouse ans Herz legen.

 

Einen konkreten Hinweis darf ich vielleicht loswerden: versuche von Anfang an, bei den Belichtungszeiten beim Vergrößern in Stufen zu denken statt in Sekunden (hätt ichs nur auch so gemacht...)

Dazu gibt es eine richtig durchdachte Schaltuhr, die StopClock von RH Design ("zufällig" von Chris Woodhouse).

 

Bei allem anderen kannst du dich einfach nach dem Mainstream richten, hast du ja mit deiner Filmwahl auch schon so gemacht.

 

Also dann- auf sie mit Gebrüll und viel Spaß dabei!

 

Frank
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Hallo Forum / Allg. Workflow u. Vergr?erer f?r 6x9 ? - von Tandemfahren - 10-11-2013, 10:45 PM

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste