Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kodak T max 400
#1
Hallo zusammen,

bin nicht nur neu hier im Forum, sondern entwickele erst seit einigen Wochen Schwarzweißfilme bei mir zuhause. Gestern habe ich mich an einen Kodak T max 400 gewagt. Die Entwicklung erfolgte zunächst mit Adox Rodinal (1+25), 6 Minuten bei 20° C und Agfa Kipprhythmus. Ein Stoppbad wurde nicht genutzt. Ich tauschte lediglich das Wasser 3-4 mal komplett aus. Die Fixierung erfolgte mit Adofix Plus (ca. 4 Minuten). Nach der Schlusswässerung und der Abschlussbehandlung in Adoflo wurde folgendes Problem sichtbar: Auf dem Perforationsrand des Negativs konnte ich einen schmalen lila Streifen feststellen. Der Streifen hat eine ähnliche Farbe wie die Flüssigkeit, die ich nach dem Entwickeln auskippe. Bei der Entwicklung eines Adox CHS II oder eines Agfa APX (new) ist mir das nicht passiert. Was könnte die Ursache sein? Vielen Dank  im voraus für hilfreiche Hinweise!
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Kodak T max 400 - von Carolus - 13-04-2021, 03:21 PM
RE: Kodak T max 400 - von Wolf_XL - 14-04-2021, 07:15 AM
RE: Kodak T max 400 - von Carolus - 14-04-2021, 09:40 AM
RE: Kodak T max 400 - von Klaus Wehner - 14-04-2021, 09:56 AM
RE: Kodak T max 400 - von Carolus - 14-04-2021, 06:07 PM
RE: Kodak T max 400 - von Klaus Wehner - 14-04-2021, 07:27 PM

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste