Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Streifen im Negativ
#11
Nochmals Hallo!

Sag mal: f?r einen Delta 100 scheint mir das Ganze wahnsinnig k?nig zu sein, hab eben erst gesehen, da?ja das gesamte Negativ zu sehen ist.

Und noch eine Frage: Hast Du das Negativ, oder eine Vergr?erung davon eingescannt?

Ich vermute eine Vergr?erung (wegen der scharfen, weissen feinen Kratzer, die eine andere Struktur haben, als das ?brige Korn).

Herzlichst: Stefan
Zitieren
#12
[quote name='Stefan Caspari' post='12050' date='05-11-09, 16:18 ']Nochmals Hallo!

Sag mal: f?r einen Delta 100 scheint mir das Ganze wahnsinnig k?nig zu sein, hab eben erst gesehen, da?ja das gesamte Negativ zu sehen ist.

Und noch eine Frage: Hast Du das Negativ, oder eine Vergr?erung davon eingescannt?

Ich vermute eine Vergr?erung (wegen der scharfen, weissen feinen Kratzer, die eine andere Struktur haben, als das ?brige Korn).

Herzlichst: Stefan[/quote]



Hallo Stefan!



Falsch geraten - es ist ein Scan vom Negativ mit einer recht hohen Aufl?ung (reflecta crystal scan, 3600 dpi). Aber du hast recht, mir kommt das auch sehr k?nig vor. ?rigens sieht das hochgeladene Bild k?niger aus als es eigentlich ist, wenn ich es mit Photoshop betrachte. Deswegen sind auch die vertikalen Streifen oben rechts im Himmel nicht so gut zu sehen. Man sieht sie am ehesten w?rend sich das Bild kurz nach dem draufklicken aufbaut.



Die Ausschnittsvergr?erung ist in keiner guten Qualit? abgespeichert. Hier ist sie nochmal:



[ATTACHMENT NOT FOUND]



Zum Vergleich der K?nigkeit hier ein weiterer Ausschnitt von einem anderen Delta100 im selben Vergr?erungsma?tab:



[ATTACHMENT NOT FOUND]



Ist schon ein Unterschied.



Die Unsch?fe des Randes ist kein Aufl?ungsproblem des Scanners. Man sieht ja dass die kleinere Kornstruktur auch aufgel?t wird. Und auf meinen anderen Negativscans ist der Rand eigentlich immer scharf.

Ich bin ziemlich ratlos...



Viele Gr??

Andreas
Zitieren
#13
[quote name='Andi83' post='12055' date='06-11-09, 00:24 '][quote name='Stefan Caspari' post='12050' date='05-11-09, 16:18 ']Nochmals Hallo!

Sag mal: f?r einen Delta 100 scheint mir das Ganze wahnsinnig k?nig zu sein, hab eben erst gesehen, da?ja das gesamte Negativ zu sehen ist.

Und noch eine Frage: Hast Du das Negativ, oder eine Vergr?erung davon eingescannt?

Ich vermute eine Vergr?erung (wegen der scharfen, weissen feinen Kratzer, die eine andere Struktur haben, als das ?brige Korn).

Herzlichst: Stefan[/quote]



Hallo Stefan!



Falsch geraten - es ist ein Scan vom Negativ mit einer recht hohen Aufl?ung (reflecta crystal scan, 3600 dpi). Aber du hast recht, mir kommt das auch sehr k?nig vor. ?rigens sieht das hochgeladene Bild k?niger aus als es eigentlich ist, wenn ich es mit Photoshop betrachte. Deswegen sind auch die vertikalen Streifen oben rechts im Himmel nicht so gut zu sehen. Man sieht sie am ehesten w?rend sich das Bild kurz nach dem draufklicken aufbaut.



Die Ausschnittsvergr?erung ist in keiner guten Qualit? abgespeichert. Hier ist sie nochmal:



[ATTACHMENT NOT FOUND]



Zum Vergleich der K?nigkeit hier ein weiterer Ausschnitt von einem anderen Delta100 im selben Vergr?erungsma?tab:



[ATTACHMENT NOT FOUND]



Ist schon ein Unterschied.



Die Unsch?fe des Randes ist kein Aufl?ungsproblem des Scanners. Man sieht ja dass die kleinere Kornstruktur auch aufgel?t wird. Und auf meinen anderen Negativscans ist der Rand eigentlich immer scharf.

Ich bin ziemlich ratlos...



Viele Gr??

Andreas

[/quote]

Hallo Andreas!

Da hast Du Recht, das ist wirklich ein gewaltiger Unterschied!

Sag mal, ist das bewusste Bergmotiv eher hart, oder weich, dicht oder d?nn?

Du schreibst, wenn ich mich richtig erinnere, da?er unterentwickelt scheint - das w?rde aber nicht mit dieser K?nigkeit zusammenpassen, denn beim Unterentwickeln wird gerade die Entstehung grosser Silberk?ner, oder Kornballungen vermieden...

Noch eine Frage: Ist dieser Film m?licherweise vorbelichtet: Hitze, Chemied?pfe, R?tgenstrahlung etc.?

Das k?nte evtl. diese f?r einen Delta 100 wirklich heftige K?nigkeit erkl?en.

Herzlichst: Stefan
Zitieren
#14
Kann dir ohne Zweifel sagen, wo das Problem liegt:



Der Film wurde falsch in die Enwticklungsspiralen eingespult.

- Ist mir auch schon passiert.



Gr??,

Macbeth
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste